Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Sportschützin Karsch verpasst Finale mit der Luftpistole

Olympia Sportschützin Karsch verpasst Finale mit der Luftpistole

Luftpistolenschützin Monika Karsch hat das Olympia-Finale der besten Acht deutlich verfehlt. Die Sportsoldatin aus Regensburg kam auf der Olympia-Schießanlage in Deordoro nur auf 379 Ringe und belegte Platz 25.

"Ich wollte unbedingt eine Acht in der Mitte haben.

Rio de Janeiro. Ich bin zwar gut in den Wettkampf reingekommen, doch bei einer Serie von 9,9 Ringen hatte ich nicht das nötige Glück", sagte die 33-Jährige. Allerdings hat sie schon am Dienstag mit der Sportpistole - ihrer Spezialdisziplin - eine zweite Chance.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News