Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
188 Teams spielen in über 650 Partien um Pokal von Bildungsagentur und RB Leipzig

188 Teams spielen in über 650 Partien um Pokal von Bildungsagentur und RB Leipzig

Es ist das größte Schulfußballturnier in Sachsen: 188 Teams aus 109 Schulen aus Leipzig und den beiden umliegenden Landkreisen nehmen in diesem Jahr am 5. Schuloffenen Fußballpokal der Sächsischen Bildungsagentur Leipzig (SBAL) und RB Leipzig teil.

Voriger Artikel
De Maizière kritisiert Fan-Aktionen gegen RB Leipzig: "Kirche muss im Dorf bleiben“
Nächster Artikel
Wolfgang Altmann wird viertes Mitglied im Aufsichtsrat von RB Leipzig

Rund 1880 Kinder messen sich an sieben Turniertagen.

Quelle: imago Sportfotodienst

Leipzig. An insgesamt sieben Turniertagen kämpfen rund 1880 Kinder und Jugendliche in mehr als 650 Spielen um die Medaillen. Den Auftakt machen am Dienstag die Azubis, am Mittwoch folgen die A-Junioren. Bis Ende März werden außerdem B-, C- und D-Junioren sowie Grundschüler gegeneinander antreten. Gespielt wird in der Soccerworld Leipzig auf der Alten Messe.

„In der B- C- und D-Jugend hätten sogar noch 33 Teams mehr spielen wollen, aber das Starterfeld musste erstmals „gedeckelt“ werden“, teilte die SBAL am Montag mit. „Besonders zu betonen ist, dass ohne das Engagement von RB Leipzig als Mitveranstalter dieses Turnier in dieser Größenordnung so nicht zu spielen wäre“, hieß es weiter. So übernimmt der Zweitligist unter anderem die personelle Absicherung vor Ort und stellt Sachpreise, T-Shirts, Pokale sowie Urkunden. Außerdem werden an den Spieltagen Akteure des Zweitligateams als Überraschungsgäste vorbeischauen und ebenfalls die Siegerehrungen mit vornehmen.

Das jetzige Turnier feierte 2011 seine Premiere. Vorher wurden im Bereich der SBAL mehrere kleinere Wettbewerbe ausgetragen. Durch die Zusammenführung zu einem großen Turnier sei das Turnier auch für die Nachwuchssichtung sowie für Sponsoren interessanter geworden, so die Bildungsagentur. Gespielt wird auf mehreren Plätzen im klassischen Turnierverlauf mit Gruppenphasen. Es werden alle Plätze ausgespielt. Neben dem Spielgeschehen gibt es ein Rahmenprogramm mit Technikwettbewerb, Torwandschießen, Geschwindigskeitsmessung beim Schuss und weiteren Stationen.

Die Termine des 5. Schuloffenen Fußballpokals in der Übersicht:

17. März: RB-Leipzig-Azubi-Pokal (15 Teams)

18. März: A-Jugend-Turnier (18 Teams)

24. März: D-Jugend-Turnier (32 Teams)

25. März: C-Jugend-Turnioer (32 Teams)

26. März: B-Jugend-Turnier (32 Teams)

30. März: Grundschulturnier Klassen 1 und 2 (27 Teams)

31. März: Grundschulturnier Klassen 3 und 4 (32 Teams)

Los geht’s jeweils um 10 Uhr. Die Endspiele werden gegen 13.30 Uhr angepfiffen.

Antje Henselin-Rudolph

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.