Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Ansetzungen für Super-Pokal-Tag stehen fest: RB Leipzig und DHfK spielen am frühen Abend

Ansetzungen für Super-Pokal-Tag stehen fest: RB Leipzig und DHfK spielen am frühen Abend

Es wird eine knappe Angelegenheit für Fußball- und Handballfans. Aber beide Spiele zu sehen, ist durchaus machbar. Am Freitag wurde das DFB-Pokal-Achtelfinale von RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg terminiert.

Voriger Artikel
RB Leipzig gewinnt Testspiel gegen Goslar – Neuzugang Forsberg feiert Debüt
Nächster Artikel
Damari darf mit ins RB-Camp nach Katar - Behörden genehmigen Einreise des Israelis

Das Achtelfinale im DFB-Pokal wurde terminiert. RB Leipzig empfängt den VfL Wolfsburg am 4. März um 19 Uhr.

Quelle: dpa

Leipzig. Die Rasenballer empfangen den Bundesligisten am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr. Handball-Zweitligist SC DHfK verlegt deshalb seine angepeilte Anwurfzeit für den Pokalhit gegen die Füchse Berlin um eine halbe Stunde nach vorne – von 18 Uhr auf 17.30 Uhr.

Aus der Wunschzeit 20.30 Uhr für die Roten Bullen wurde nichts. Stattdessen entschied der DFB, dass neben dem Live-Spiel zwischen Kickers Offenbach und Borussia Mönchengladbach auch die Top-Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Zweitligist Eintracht Braunschweig am späteren Abend über die Bühne geht. Das RB-Spiel wurde ebenso wie die Partie von Drittligist Arminia Bielefeld gegen Werder Bremen auf 19 Uhr terminiert. Wann der Vorverkauf für das Spiel in der Red-Bull-Arena startet, steht noch nicht fest.

DHfK: „Handballfans können zum Anpfiff im Stadion sein“

php69yZ0b20140721121549.jpg

DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther.

Quelle: Christian Nitsche

„Das haut uns nicht um“, sagte DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther, der gespannt auf die Nachricht des DFB gewartet hatte, um Sportfans einen Besuch beider Spiele zu ermöglichen. „Wer beide Spiele sehen will, braucht ja nur fünf Minuten von der Halle bis zum Stadion. Das ist machbar“, sagte Günther. Ein größeres Verkehrschaos bei der An- und Abreise soll möglichst vermieden werden. „Wenn RB spielt, können unsere Fans nach Hause fahren“, so der DHfK-Geschäftsführer.

Die Arena ist für das DHB-Viertelfinale gegen den Erstligisten bereits so gut wie ausverkauft. Die frei erhältlichen Karten waren bereits am Dienstag weg. Nun haben noch Dauerkartenbesitzer bis Ende Januar die Chance, sich ihr Ticket zu sichern. Insgesamt finden rund 6000 Zuschauer in der Arena Platz. Über eine Erweiterung wird aber bereits nachgedacht.

Dynamo gegen BVB live im Fernsehen

Die Fans von Dynamo Dresden können sich im DFB-Pokal auf ein Live-Spiel freuen. Das schwarz-gelbe Heimduell gegen Borussia Dortmund wird am Dienstag, 3. März, in der ARD übertragen. Bereits um 19 Uhr steigen die Neuauflage des Vorjahresfinales zwischen Bayer Leverkusen und Zweitligist 1. FC Kaiserslautern sowie das Südwest-Duell zwischen Zweitligist VfR Aalen und 1899 Hoffenheim. Für 20.30 Uhr wurde der einzige Bundesligavergleich zwischen dem SC Freiburg und dem 1. FC Köln angesetzt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.