Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Anthony Jung im Trainingslager dabei - Wechsel des RB-Verteidigers zieht sich

Nach Ingolstadt? Anthony Jung im Trainingslager dabei - Wechsel des RB-Verteidigers zieht sich

Was wird aus Anthony Jung? Der Linksverteidiger wird intensiv mit Ingolstadt in Verbindung gebracht. Doch noch ist nichts in trockenen Tüchern. Eine Million soll der 24-Jährige kosten. Doch der will, im Falle eine Abstiegs der Schanzer, nicht in die zweite Liga zurück.

Anthony Jung (neben Yussuf Poulsen): Wechselt er von Leipzig nach Ingolstadt?

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Grassau. RB on Tour, RB auf dem Weg zum Bundesliga-Feinschliff, Grüß Gott aus Bayern! Um 9.20 Uhr hob der Jet Richtung München ab, dort wartete der Mannschaftsbus, um 12 checkte der RB-Tross im Golfresort Achenthal ein. Teil 2 der Vorbereitung wurde dann um 16 Uhr mit dem ersten Üben im idyllisch gelegenen Grassau eröffnet.

Die Bedingungen sind erstligareif, das englisch anmutende Grün ist fußläufig erreichbar. Ein österlicher Spaziergänger würde sagen: „Hier bin ich Mensch, hier kann ich sein."
Anthony Jung kommt in den Genuss der Schinderei und von Vorträgen über Darmsanierung und glutenfreien Nudeln. Der 24-jährige Linksverteidiger will zum Liga-Konkurrenten FC Ingolstadt wechseln. Der Deal wackelt erheblich, wurde am Sonntagabend noch nicht fixiert. Folge: Jung nahm im RB-Jet Richtung München Platz. Eine Ablöse wurde sich bei einer Million Euro bewegen. Problematisch ist das Ganze, weil Jung nicht willens ist, bei einem eventuellen Ingolstädter Abstieg mit nach unten zu gehen. Jetzt, da er endlich die Bundesliga erreicht hat. Kommt die Kuh vom Eis? Der Linksverteidiger will sich für den Fall der Fälle einen Notausgang für Helden in seinen Kontrakt einbauen lassen.

Klar ist, dass RB noch einen Innenverteidiger, der es auch hinten links kann, holen wird. Wie auch einen Offensivmann a la Yunus Malli (Mainz). Ralph Hasenhüttl wacht am Chiemsee über einem 26-Mann-Kader. Nachwuchsmann Vitaly Janelt fehlt, hat Rückenprobleme. Jung, wild und dabei sind Renat Dadashov, Gino Fechner, Paul Grauschopf, Ken Gipson und Agyemang Diawusie.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr