Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Aue-Coach Tomislav Stipic macht klar: Wir wollen gegen RB Leipzig gewinnen

Aue-Coach Tomislav Stipic macht klar: Wir wollen gegen RB Leipzig gewinnen

Aue. Mit ganz klaren Siegambitionen reist Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue zur Zweitrunden-Partie im DFB-Pokal bei Ligakonkurrent RB Leipzig.

Die „Veilchen“ streben am Mittwoch (19.00 Uhr) die Überraschung an und wollen den Gegner aus dem Wettbewerb werfen. „Wir wollen unseren Spielstil durchdrücken und gewinnen“, erklärte Aue-Trainer Tomislav Stipic.

Ein wenig hadert Aue mit der kürzeren Regenerationszeit. „Wir haben erst am Sonntag in Sandhausen gespielt, RB schon am Freitag gegen Bochum. Sicher werden wir müder sein als der Gegner. Und ich bin auch davon überzeugt, dass die Partie eine Kraftfrage für uns wird“, mutmaßte Stipic am Montag. Personell ist mit keinen Überraschungen zu rechnen. Nils Miatke (Reha nach Leisten-OP), Solomon Okoronkwo (Muskelsehnenentzündung) und Thomas Paulus (Oberschenkel) werden definitiv ausfallen.

Dennoch ist Stipic davon überzeugt, dass Aue genug Selbstvertrauen gesammelt hat, um es am Mittwoch besser als bei der Niederlage in der Liga zu machen. Bei der saß allerdings noch sein Vorgänger Falko Götz auf der Bank. „Wir haben unter meiner Regie elf Punkte geholt und ich denke, dass wir daraus genug Kraft und Energie ziehen können, um die Partie erfolgreich zu gestalten“, sagte der 35-Jährige überzeugt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.