Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
DFB ehrt RB Leipzig und Partner als "Eliteschule des Fußballs"

DFB ehrt RB Leipzig und Partner als "Eliteschule des Fußballs"

Leipzig hat ab sofort eine „Eliteschule des Fußballs“. Der Deutsche Fußballbund verlieh das bedeutende Zertifikat in dieser Woche an RB Leipzig sowie die kooperierenden Partner Sportgymnasium, Sportoberschule und Rahn-Schulen.

Voriger Artikel
Union-Präsident Zingler begrüßt Fan-Protest gegen RB Leipzig
Nächster Artikel
RB Leipzig bei Union ist Duell der Gegensätze – „Erwarten keine freundliche Atmosphäre“

Gehören zu den erfolgreichen RB-Nachwuchsteams: die B-Junioren.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Damit ist die Messestadt einer von aktuell 32 Standorten deutschlandweit, die auf diese Weise für die besondere Förderung von schulischer und sportlicher Ausbildung geehrt werden. Mit dem Erhalt des Zertifikats sind inhaltliche sowie finanzielle Unterstützung durch den DFB verbunden, um die pädagogisch-sportlichen Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln.

„Aufgrund der hohen sportlichen und schulischen Anforderungen leben unsere Talente in einem enormen Spannungsfeld“, weiß RB-Nachwuchsleiter Thomas Albeck. „Durch den Verbund zwischen dem Verein und den beteiligten Schulen konnten wir ein Umfeld schaffen, indem die jungen Sportler intensiv trainieren und gleichzeitig schulisch optimal begleitet werden.“ 

Insgesamt 105 Nachwuchsakteure von RB Leipzig besuchen die drei kooperierenden Schulen. Sie bekommen individuelle Unterrichtsangebote, die auf den Lehr- und Trainingsplan abgestimmt sind. Auf diese Weise sollen schulische Inhalte trotz des engen Zeitplans aufgrund von Training und Wettkämpfen bestmöglich vermittelt werden.

ahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.