Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Europameisterschaft 2024 auch in Leipzig? RB und Stadt reichen Unterlagen ein

Red Bull-Arena Europameisterschaft 2024 auch in Leipzig? RB und Stadt reichen Unterlagen ein

Falls die Europameisterschaft 2024 in Deutschland stattfindet, könnten auch in der Messestadt Spiele ausgetragen werden. Am Montag bewarb sich RB mit dem Leipziger Stadion offiziell als Austragungsort.

Wird die EM 2024 auch in Leipzig ausgetragen?

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die ehemalige WM-Stadt Leipzig will nun auch offiziell Austragungsort im Fall einer Vergabe der EM 2024 nach Deutschland sein. Nach Angaben von Bundesligist RB Leipzig gab die Stadt am Montag die notwendigen Unterlagen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ab. „Als Fußballstadt und Gründungsort des DFB haben wir ein großes Interesse daran, dass auch in Leipzig Spiele stattfinden würden“, hatte Oberbürgermeister Burkhard Jung kürzlich erklärt.

Am 28. Januar 1900 begann in Leipzig die Geschichte des DFB. Seit vergangenem Sommer ist die Stadt im deutschen Fußball auch wieder erstklassig. Derzeit strebt RB Leipzig als Tabellenzweiter der Bundesliga der Champions League entgegen.

Berlin sei gesetzt, der Fußball-Osten dürfe nicht leer ausgehen, hatte der Präsident des Sächsischen Fußball-Verbandes, Hermann Winkler, mit Blick auf ein Interesse Leipzigs auch als EM-Standort in sieben Jahren bereits bekundet. Der DFB würde das Kontinental-Turnier in zehn Stadien austragen. Jede Arena muss eine Sitzplatzkapazität von mindestens 30 000 Zuschauern haben. Die Red Bull Arena ist derzeit bei 42 558 Besuchern ausverkauft. Nach dem geplanten Kauf des ehemaligen Zentralstadions durch den Bundesligisten soll die Arena für 57 000 Zuschauer ausgebaut werden.

Die erste Frist für die so genannte „unverbindliche Interessensbekundung“ möglicher Standort endet an diesem Freitag. Am 15. September 2017 will der DFB entscheiden, mit welchen Arenen er sich bei der Europäischen Fußball-Union UEFA um das Turnier bewerben wird.

Für die WM 2006 war das damalige, 50 Jahre zuvor eröffnete Zentalstadion umgebaut worden. Die Kosten beliefen sich auf 116 Millionen Euro. Beim Sommermärchen hatte unter anderem auch ein Achtelfinale im Leipziger Stadion stattgefunden. Im Jahr zuvor war Leipzig auch Spielstätte beim Confed Cup gewesen.

LVZ

Leipzig, Red Bull Arena 51.345831 12.348275
Leipzig, Red Bull Arena
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.