Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
FC Bayern führt wieder vor RB Leipzig - Duell am Mittwoch

"Duell auf Augenhöhe" FC Bayern führt wieder vor RB Leipzig - Duell am Mittwoch

Trotz der schwachen Leistung in Darmstadt ist der FC Bayern München wieder Tabellenführer. Am Mittwoch steht dann das direkte Messen mit Verfolger RB Leipzig an - es wird ein "Duell auf Augenhöhe" erwartet.

Nach den Spielen am Samstag und Sonntag wartet am Mittwoch das direkte Duell zwischen RBL und FC Bayern.

Quelle: Christian Modla / dpa

Leipzig/Darmstadt. Drei Tage vor dem Spitzenspiel gegen RB Leipzig hat der FC Bayern München die Tabellenführung der Fußball-Bundesliga zurückerobert. Die Münchner erkämpften am Sonntag einen mühevollen 1:0 (0:0)-Auswärtssieg beim Tabellenletzten SV Darmstadt. Mit ihrem vierten Liga-Erfolg hintereinander verdrängten die Bayern Leipzig dank der besseren Tordifferenz wieder von Rang eins.

Douglas Costa gelang mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Metern (71. Minute) der Siegtreffer. Die mutigen Gastgeber hielten vor 17.400 Zuschauern gut dagegen und hatten durchaus Chancen auf den Ausgleich. Für die „Lilien“ war es die siebte Bundesliga-Niederlage in Serie.

Bayern erwarten Duell auf Augenhöhe

Nach dem Sonntagsspiel blicken beide Mannschaften auf das direkte Duell am Mittwoch. Ralf Rangnick, Sportdirektor von RB Leipzig, rechnet sich beim Spitzenspiel in München Chancen für sein Team aus. In der Sendung „Sky 90“ sagte er: „Es ist klar, dass wir eine absolute Topleistung auf den Platz bringen müssen.“ Dann könne seine Mannschaft auch punkten. „Wir nehmen mit, was wir können“, sagte er und nannte die Partie gegen die Bayern ein „Bonusspiel“.

„Es wird eine verdammt harte Aufgabe. Wir brauchen ein Top-Spiel von uns", beurteilt Bayern-Star Matts Hummels. "Ich glaube nicht, dass eine ordentliche Leistung gegen Leipzig in dieser Verfassung reicht.“ Ähnlich sieht es Bayern-Torwart Manuel Neuer: „Außer in dem Spiel heute haben wir zuletzt wieder guten Fußball gezeigt. Es wird, weil Leipzig gerade einen Lauf hat, ein Duell auf Augenhöhe.“

Ragnick reagiert gelassen auf Hertha-Spitze

„Wir können in dem Spiel nur gewinnen“, schätzte Ralf Rangnick abschließend ein. „Wir können zusätzliche drei Punkte holen, die nicht unbedingt eingeplant sind.“ Währendessen reagierte er gelassen auf ein geschmackloses Banner von Hertha-Fans. „Persönlich getroffen hat mich das nicht“, so der Sportdirektor am Sonntag in der Sendung „Sky 90“.

Er habe das auch erst Stunden nach dem Spiel richtig mitbekommen. „Ich habe das eher auch als kleines verstecktes Kompliment angesehen“, sagte Rangnick.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.