Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Heidinger wechselt von RB Leipzig zum FC Heidenheim - Franke vor Absprung

Neuen Verein gefunden Heidinger wechselt von RB Leipzig zum FC Heidenheim - Franke vor Absprung

Senastian Heidinger hat einen neuen Verein gefunden. Auf dem Absprung ist auch Fabian Franke, dem zwei Angebote vorliegen.

Verteidigt künftig für den 1. FC Heidenheim: Sebastian Heidinger.

Quelle: GEPA Pictures

Leipzig. Sebastian Heidinger wechselt vom Fußball-Zweitligisten RasenBallsport Leipzig zum Ligakontrahenten 1. FC Heidenheim. Der Außenverteidiger unterschrieb dort einen Einjahresvertrag. Das teilten die Heidenheimer am Mittwoch auf ihrer Homepage mit. Der 29-Jährige kommt ablösefrei aus Leipzig. Dort wurde sein auslaufender Kontrakt nach vier Jahren nicht verlängert. Der Verteidiger verhalf den Sachsen zu zwei Aufstiegen bis in die 2. Bundesliga. Insgesamt hat Heidinger 50 Einsätze in der zweithöchsten Spielklasse absolviert, unter anderem für Fortuna Düsseldorf sowie Arminia Bielefeld.

Auf dem Absprung steht auch ein gebürtiger Leipzig. Fabian Franke (26) wechselt entweder zur Zweitligakonkurrenz oder in die 3. Liga. Er kann wählen zwischen dem FSV Frankfurt und Wehen-Wiesbaden. Die Entscheidung fällt am Donnerstag. (mit dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr