Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Ibrahimovic landet im Extra-Jet in Leipzig - PSG hat keinen Blick für Autogramm-Jäger

Ibrahimovic landet im Extra-Jet in Leipzig - PSG hat keinen Blick für Autogramm-Jäger

Ibrakadabra in Leipzig: Superstar Zlatan Ibrahimovic legt für knapp zehn Stunden einen Zwischenstopp in der Messestadt ein. Der Schwede landete um 13.20 Uhr mit einem Privatjet auf dem Flughafen in Schkeuditz.

Voriger Artikel
Zorniger will Trainingsanzug nicht mit Blanc tauschen
Nächster Artikel
Laurent Blanc: "Wir hätten auch gern gewonnen" - PSG-Coach im Interview

Paris Saint Germain bei der Ankunft in Leipzig.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Bereits eine Stunde zuvor war die Mannschaft von Paris Saint Germain mit einer Chartermaschine der Air-France-Tochter „Hop!“ angekommen.

Einige Zaungäste beobachteten die Profis beim Aussteigen. Als sie die Spieler durchzählten, war schnell klar: Da fehlt doch einer. Ausgerechnet Ibrahimovic saß nicht im Flugzeug. Die Erklärung für die getrennte Anreise war schnell gefunden. Der Schwede durfte seinen Urlaub zu Hause in Skandinavien verlängern und stieß nun in Leipzig erstmals nach den Ferien wieder zur Mannschaft, die bereits ein Trainingslager in Österreich in den Knochen hat. Ibrahimovic hat sich stattdessen in der Heimat fit gehalten. Im Internet zeigte er sich beim Fahrradfahren und Tennisspielen. Trainer Laurent Blanc, mit dem der Stürmer auch gemeinsam die WM in Brasilien besucht hat, hielt täglich Kontakt zu ihm.

php8c95fc6b90201407181502.jpg

Leipzig. Ibrakadabra in Leipzig: Superstar Zlatan Ibrahimovic legt für knapp zehn Stunden einen Zwischenstopp in der Messestadt ein. Der Schwede landete um 13.20 Uhr mit einem Privatjet auf dem Flughafen in Schkeuditz. Bereits eine Stunde zuvor war die Mannschaft von Paris Saint Germain mit einer Chartermaschine der Air-France-Tochter „Hop!“ angekommen.

Zur Bildergalerie

Autogrammjäger gingen am Flughafen leer aus. Die Mannschaft wechselte direkt aus ihrer Maschine in den Bus und fuhr ins als Tageshotel gebuchte Westin in der Leipziger Innenstadt. Laut Flughafensprecher Uwe Schuhart ist das kein Problem. „Bei Flügen innerhalb der EU sind keine Passkontrollen notwendig“, sagte er.

Über den Zeitraum bis zum Spiel machte PSG ein Geheimnis. Zumindest erklärte PSG-Mediendirektor Yann Guégan gegenüber LVZ-Online: "Einen Stadtbummel wird es in Leipzig nicht geben." Mehr verriet er nicht, ließ Medienvertreter vor dem Westin einfach stehen. Einzig ein Team von Servus TV, dem österreichischen Privatsender aus dem Hause Red Bull, durfte in die Nobelherberge.

Trainer Laurent Blanc meldete sich später auf der PSG-Homepage noch zu Wort. „Die Partie wird heute Abend bestätigen, dass sich meine Spieler sehr gut vorbereitet haben. Einige wichtige Spieler fehlen zwar noch bis August, das wussten wir aber vorher.“

Als Imbrahimovic vor dem abgesperrten Hoteleingang auftauchte, wurden die drei in der Nähe wartenden Fans unruhig. Sie riefen ihren Zlatan beim Namen und hatten Pech. Kein Gruß, kein Winken und schon gar kein Autogramm hatte der Superstar für sie übrig.

phplYopU620140718152533.jpg

Autogramm-Jäger Danilo Schleinit.

Quelle: Dirk Knofe

Dabei war Danilo Schleinit extra aus Radebeul nach Leipzig gefahren. „Ich sammele oft Autogramme von Mannschaften. Aber es ist noch nicht passiert, dass sie so unfreundlich sind und dass die Fans gar keinen Kontakt mit den Spielern haben können“, meinte er enttäuscht.

Zwischen 17 und 18 Uhr fahren die Gäste in die Red Bull Arena, wo das Spiel gegen RB Leipzig um 19 Uhr angepfiffen wird. 32.000 Tickets haben die Roten Bullen inzwischen für die Partie verkauft.

Nach dem Spielende gegen 20.45 Uhr steht Trainer Blanc gemeinsam mit RB-Coach Alexander Zorniger immerhin den Journalisten bei der Pressekonferenz noch Rede und Antwort. Anschließend heißt es schnell Sachen packen und zurück in den Bus. Bis spätestens 23.30 Uhr muss das Flugzeug wieder in der Luft sein. Danach dürfen keine Passagierflugzeuge mehr starten.

Matthias Roth / Adeline Bruzat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.