Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Kein weiterer Neuzugang bei RB Leipzig - „Sind in der Bundesliga angekommen“

Premiere im Fußballoberhaus Kein weiterer Neuzugang bei RB Leipzig - „Sind in der Bundesliga angekommen“

Eitel Sonnenschein bei RB Leipzig nach dem ersten Bundesligapunkt und zwei Erfolgsmeldungen auf dem Transfermarkt. Trainer Ralph Hasenhüttl plant keine weiteren Zugänge, Abgänge sind aber noch möglich.

Schoss ein Tor für die Geschichtsbücher und ließ die Anspannung heraus: Dominik Kaiser.

Quelle: dpa

Leipzig. Ausgerechnet Dominik Kaiser hat sich in die Geschichtsbücher geschossen. Der dienstältester Spieler und Kapitän bei RB Leipzig erzielte das erste Bundesligator für den Verein beim 2:2 gegen die TSG Hoffenheim. „Das freut mich. Aber Dome hätte nach dem Spiel auch gemeinsam mit Robert Lewandowski die Torschützenliste anführen können. Das wäre eine riesige Geschichte gewesen. Er stand drei, vier Mal vorm Tormann – so viele Chancen hatte er wahrscheinlich in der ganzen Zweitligasaison nicht“, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl am Montag.

„Ich hätte sicher das ein oder andere Tor mehr machen können, dann hätten wir mit einem Dreier dagestanden“, meinte auch der Kapitän selbstkritisch. Dass die Leipziger aber mit 26 Torschüssen nur dem Meister aus München zum Auftakt in der Offensivstatistik den Vortritt lassen mussten, machte Hasenhüttl stolz. „Da haben wir als Aufsteiger schon einen bombastischen Wert hingelegt.“

Was ihnen an Tradition fehlt, machten sie am Sonntag durch Spielfreude wett. Die TSG Hoffenheim und Aufsteiger RB Leipzig erkämpften am Sonntagabend in einer sehenserten Partie ein 2:2-Unentschieden (0:0). (Bilder: dpa)

Zur Bildergalerie

Einen großen Anteil an den Akzenten im Spiel nach vorn hatte Neuzugang Timo Werner, der etwas überraschend für Emil Forsberg in die Startelf rückte und mit jeder Menge Geschwindigkeit bestach. Der Grund für den Wechsel war eine Bauchentscheidung des Trainers am Morgen vor dem Spiel. „Emil ist, auch durch seine Abstinenz in der Vorbereitung, nicht auf dem Fitnessstand, um bei solchen Temperaturen 90 Minuten lang zu powern. Timo hat, vor allem in der ersten Halbzeit, ein Ausrufezeichen gesetzt und ist kaum zu halten gewesen.“ Sturmkollege Yussuf Poulsen meinte: „Wir sind angekommen und haben bewiesen, dass wir das Niveau für die Bundesliga haben.“

Der Grund für den mehr als verdienten Punktgewinn der Leipziger war auch, nach zwei Rückständen nicht aufzustecken. Kaiser sagte: „Wir haben einen Spirit, der uns durch die Saison tragen kann.“ Der Kapitän meinte aber auch: „Die Tore müssen wir natürlich viel besser verteidigen. Das Zweite darf an sich so nicht passieren. Da dürfen Diego und ich nicht so offensiv stehen. Das wird in der Bundesliga sofort bestraft.“

Testspiel gegen Prag fällt aus

Zu den Transfers von Oliver Burke (Nottingham Forest) und Bernardo (Red Bull Salzburg), der am Montag das erste Mal mit am Cottaweg trainierte, sagte Hasenhüttl: „Die zwei Neuzugänge tun uns gut. Wir hatten nicht so viele Optionen in der Breite. Es sind Spieler, die absolut in unsere Beuteschema passen – jung und Rohdiamanten“. Bis Mittwoch ist das Transferfenster noch offen, aber der Trainer meint: „Wir sind gut aufgestellt. Daher war es das jetzt.“ Dafür besteht die Möglichkeit, dass noch Spieler den Kader verlassen. Ein Kandidat ist Zsolt Kalmar, auch die Zukunft von Innenverteidiger Atinc Nukan scheint offen.

Nach dem ersten Bundesligaspiel steht bereits die nächste Länderspielpause auf dem Programm. Nur zwölf Spieler und zwei Torhüter waren am Montag zum Auslaufen da. Gleich acht RB-Kicker sind mit ihren Nationalmannschaften unterwegs, darunter auch der schottische Neuzugang Burk, der kommenden Montag erstmals am Cottaweg zu sehen sein wird.

Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer (Österreich), Emil Forsberg (Schweden), Yussuf Poulsen (Dänemark) sowie Peter Gluacsi und Zsolt Kalmar (Ungarn) bestreiten WM-Qualifikationspartien. Timo Werner ist in die deutsche U21 berufen worden. Aufgrund der dünnen Personaldecke hat RB Leipzig entschieden, das am Donnerstag angesetzte Testspiel gegen Dukla Prag ausfallen zu lassen.

Anne Grimm

So haben die LVZ.de-Nutzer die Leistung der RB-Spieler bewertet:

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr