Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Kutschke wechselt nach Paderborn und trifft im DFB-Pokal auf seinen Ex-Club RB Leipzig

Kutschke wechselt nach Paderborn und trifft im DFB-Pokal auf seinen Ex-Club RB Leipzig

Der SC Paderborn ist auf der Suche nach einer weiteren Verstärkungen für die Offensive fündig geworden. Wie der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga am Freitag mitteilte, wird Stefan Kutschke vom VfL Wolfsburg für die Ostwestfalen stürmen.

Voriger Artikel
Khedira Shootingstar beim Trainingsauftakt – Kaiser fehlt nach einer Zahn-Operation
Nächster Artikel
RB verhandelt mit Hertha-Talent

Stefan Kutschke geht zum Aufsteiger nach Paderborn.

Quelle: Peter Steffen

Paderborn. Der ehemalige Angreifer von RB Leipzig hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben und trifft im August auf seinen Ex-Club. In der ersten Runde des DFB-Pokals (15. bis 18. August) empfängt Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig die Westfalen in der Red-Bull-Arena.

Für Kutschkes Transfer wird nach Vereinsangaben in der Saison 2014/2015 eine Ablöse fällig. Nach Ablauf der kommenden Spielzeit kann Paderborn alle Transferrechte erwerben. Ansonsten hat der VfL ein Rückkaufsrecht. Über die Höhe der Summen vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.Kutschke spielte von 2010 bis 2013 bei den Roten Bullen, wechelte dann nach Wolfsburg, wo er in acht Bundesliga-Einsätzen einen Treffer erzielte. Der in Dresden geborene, 1,94 Meter große Stürmer ist nach Lukas Rupp (Borussia Mönchengladbach), Idir Ouali (Dynamo Dresden) und Marvin Ducksch (Borussia Dortmund) der vierte Neuzugang in Paderborn.

dpa / nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.