Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Partybus, Bierduschen-Unfall, Feuerwerk: RB Leipzig ist erstklassig

Aufstieg geschafft Partybus, Bierduschen-Unfall, Feuerwerk: RB Leipzig ist erstklassig

RB Leipzig hat sich und seinen Fans den seit 2009 gehegten Traum erfüllt: den Aufstieg in die erste Bundesliga. Mit einem 2:0-Sieg gegen den Karlsruher SC machten die Roten Bullen den Gang in Liga eins perfekt. Wir haben die Ereignisse des Tages zusammengefasst.

RB Leipzig ist aufgestiegen. Von Partybus bis Feuerwerk: Der Tag bot einiges.

Quelle: LVZ

Leipzig. Was für ein Tag! RB Leipzig ist erstklassig, erfüllte sich und den Fans am Sonntag den seit 2009 gehegten Traum. Mit einem 2:0-Sieg (0:0) über den Karlsruher SC machte die Rangnick-Elf alles klar. Die Messestädter werden in der kommenden Saison in der ersten Fußball-Bundesliga spielen. Der 1:0-Sieg des 1. FC Nürnberg gegen den FC St. Pauli hatte keinen Einfluss mehr auf den Aufstieg des Teams um Kapitän Dominik Kaiser.

Bereits am späten Vormittag hatten sich knapp 2000 RB-Fans am Augustusplatz getroffen und waren gemeinsam über Teile des Innenstadtring und die Jahnallee Richtung Stadion gezogen. Die von verschiedenen Fangruppierungen angekündigten Störaktionen blieben aus.

Nach der Partie gab es für die Für die 42.599 Zuschauer in der restlos ausverkauften Red Bull Arena, unter ihnen Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz, kein Halten mehr. Sie feierten die Mannschaft und sich selbst zunächst im Stadion und anschließend außerhalb. Tausende säumten die Strecke, als sich ein offener Oldtimer-Bus mit der Aufstiegsmannschaft an Bord am Abend von der Straße am Sportforum über die Jahnallee in Richtung Trainingszentrum am Cottaweg aufmachte. Im Bus saß auch Trainer Ralf Rangnick, der sich zuvor in medizinische Behandlung hatte begeben müssen. Auf der Flucht vor der obligatorischen Bierdusche hatte sich der Coach einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Die Pressekonferenz fand deshalb ohne ihn statt.

Auch wenn die offizielle Aufstiegsfeier erst am Pfingstmontag steigen soll, hatte RB Leipzig eine Überraschung für die Fans parat. Kurz vor 22 Uhr erhellte ein Feuerwerk den Nachthimmel über dem Stadion, in dem Stunden zuvor das Team den Gang in Liga eins klar gemacht hatte.

Der Aufstiegstag im Liveticker zum Nachlesen:

++ 23.10 Uhr ++ Mehrere Gebäude in Leipzig erstrahlen heute in rot-weiß. Auf dem ehemaligen Uniriesen prangt zum Augustusplatz hin eine riesige eins. Auch der Hauptbahnhof wird farbig angestrahlt.

Zum Aufstieg von RB Leipzig waren markante der Gebäude der Stadt rot-weiß beleuchtet. Andere wurden mit Bannern und Flaggen geschmückt.

Zur Bildergalerie

++ 23.08 Uhr ++ Das Extrablatt ist da! Zum Bundesligaaufstieg von RB Leipzig hat die Leipziger Volkszeitung 10.000 Exemplare in Bars und Restaurants verteilen lassen. Auch die RB-Spieler halten schon eine druckfrische LVZ in der Hand.

Aufstiegsausgabe

Aufstiegsausgabe der Leipziger Volkszeitung. Die Spieler - und Chefreporter Guido Schäfer - halten die druckfrische Ausgabe in den Händen. (Bild: Privat)

Quelle: Privat

Zum Aufstieg des RB Leipzig in die 1. Bundesliga hat die LVZ nicht nur eine zwölfseitige Sonderbeilage herausgebracht, noch am Sonntagabend wurden druckfrisch 10.000 Gratis-Exemplare in Bars und Clubs verteilt. (Bilder: Dirk Knofe)

Zur Bildergalerie

++ 22.33 Uhr ++ Inzwischen ist auch Kapitän Dominik Kaiser am L1 angekommen: "Jetzt Feuer frei. Wir haben die letzten Wochen alles für den Tag zurückgestellt."

++ 22.15 Uhr ++ Mit einem gut zehnminütigen Feuerwerk feierte RB Leipzig in der Nacht den Aufstieg in die erste Bundesliga.

Die Roten Bullen haben mit einem zehnminütigen Feuerwerk den Aufstieg in die erste Bundesliga gefeiert. (Bilder: Christian Modla)

Zur Bildergalerie

++ 21.47 Uhr ++ Die Fahrt des Busses mit dem Aufstiegsteam an Bord wurde aus vielen Perspektiven aufgenommen.

++ 21.45 Uhr ++ Natürlich durfte bei der Aufstiegsfahrt der Mannschaft das "Uffta" nicht fehlen.

++ 21.41 Uhr ++ Jubel, Trubel, Aufstiegseuphorie: Die RB-Leipzig-Fans hatten viel zu feiern. Eine Zusammenfassung in bewegten Bildern:

++ 21.31 Uhr ++ (Fast) alle Aufsteiger auf einem Bild...das gibt es auf der Facebookseite von Terrence Boyd.

++ 21.09 Uhr ++ Es war eine Triumphfahrt. Tausene Fans säumten die Fahrtroute des RB-Oldtimer-Busses auf dem Weg vom Stadion zum Trainingsgelände. Bilder gibt es hier:

Nach dem bewältigten Aufstieg feiern Fans und Spieler gemeinsam auf Leipzigs Straßen. Mit dem Bus ging es vom Stadion zum Trainingsgelände im Cottaweg. (Bilder: Dirk Knofe)

Zur Bildergalerie

++ 20.55 Uhr ++ Inzwischen ist klar: Ralf Rangnick hat sich bei der wenig erfolgreichen Flucht vor der Bierdusche einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

++ 20.44 Uhr ++ "Der Trainer ist offenbar nicht so in der Übung, wurde aber trotzdem nicht verschont. Er hat in dieser Saison eine Superarbeit geleistet, da gehört eine Bierdusche dazu. Den Schmerz wird er sicher verkraften können. Das Laufduell mit mir hat er leider verloren." Wir haben mit Davie Selke über Spiel und Unfall gesprochen.

++ 20.25 Uhr ++ Es wird ein Feuerwerk geben, und zwar noch heute. Das kündigt RB Leipzig via Twitter an.

Twitter RB Leipzig Feuerwerk Aufstieg

Es wird ein Feuerwerk geben.

Quelle: Screenshot @dierotenbullen

++ 20.14 Uhr ++ Die ganz große Aufstiegsparty wird es am Pfingstmontag geben. Dann soll auf dem Marktplatz gefeiert werden, inklusive Auftritt auf dem Balkon des Alten Rathauses.

++ 20.10 Uhr ++ Die Fans treten jetzt langsam den Heimweg an.

++ 20.08 Uhr ++ Inzwischen ist der Bus leer. Die Spieler sind im Trainingszentrum, werden jetzt gemeinsam essen. Später soll im L1 gefeiert werden, intern versteht sich, aber mit offenem Ausgang. Achim Beierlorzer meinte dazu auf der PK: "Natürlich werden wir feiern, vielleicht auch bis morgen. Wir sind alle sehr gelöst und erleichtert."

++ 20.04 Uhr ++ Die Spieler verlassen den Bus einzeln, geben Autogramme.

++ 20.00 Uhr ++ Es ist Bier übrig. Stefan Ilsanker und Physiotherapeut Sekora geben den Gerstensaft an die Fans weiter.

++ 19.57 Uhr ++ Co-Trainer Achim Beierlorzer hat auf der Pressekonferenz nach dem Spiel verraten, warum Coltorti statt Gulacsi im Tor zum Einsatz kam: "Mit Fabio haben wir uns für Erfahrung und Ausstrahlung entschieden."

++ 19.54 Uhr ++ Ankunft am Cottaweg: Die Mannschaft hat das RB-Trainingszentrum erreicht.

RB Leipzig Partybus Aufstieg Jubel

Der Partybus mit den Spielern von RB Leipzig hat sein Ziel erreicht.

Quelle: agri

++ 19.43 Uhr ++ Der Partybus biegt langsam auf den Cottaweg ein.

++ 19.42 Uhr ++ Der Leipziger FDP-Politiker René Hobusch gratuliert auf seine Weise zum Aufstieg.

++ 19.39 Uhr ++ Riesenfreude auch bei Fabio Coltorti, der seinen dritten Aufstieg in vier Jahren geschafft hat: „Ich werde den Tag heute einfach genießen. Bin jetzt nach vier Jahren wieder dort wo ich hergekommen bin, in der Ersten Liga. Jetzt ist erstmal Feiern angesagt.“

++ 19.29 Uhr ++ Der Bus kommt nur langsam voran.

++ 19.23 Uhr ++ Tausende begleiten den Bus im Schrittempo. Ralf Rangnick steht gelöst inmitten seiner Spieler, winkt freudestrahlend in die Menge und schwenkt eine Fahne, die ihm ein Fan hochgereicht hat.

++ 19.15 Uhr ++ Der verletzte Ralf Rangnick ist inzwischen wieder soweit fit, dass es für die Busfahrt reicht. Das Partygefährt hat Halt gemacht. Zeit für ein "Uffta".

++ 19.13 Uhr ++ Aufstiegsjubel pur entlang der Busstrecke:

++ 19.09 Uhr ++ Ein Meer aus roten und weißen Konfettis empfängt die Mannschaft. Die Fans singen "Nie mehr zweite Liga".

RB Leipzig Partybus Aufstieg Jubel

Tausende Fans säumen den Weg der Mannschaft.

Quelle: nöß

++ 19.02 Uhr ++ Mit dem Aufstieg ist auch der Wunsch von Dietrich Mateschitz, bis zu seinem 80. Geburtstag die Meisterschale in der Hand zu halten, weiter realistisch. Bis dahin hätte RB Leipzig noch neun Jahre Zeit.

++ 19.00 Uhr ++ Die ersten Spieler sitzen im Partybus. Es geht jede Minute los.

++ 18.58 Uhr ++ Riesenfreude bei RB-Verteidiger Marvin Compper: "Es gibt nichts Schöneres im Moment. Es fällt ganz schön viel Druck ab. Was man hier gefühlt und erlebt hat, ist unglaublich. Das ist erstklassig."

++ 18.52 Uhr ++ Die Aufstiegsparty begann unmittelbar mit dem Abpfiff. Bilder vom Jubel auf dem Rasen gibt es hier:

Abfiff, Aufstieg, Jubel: Mit Tränen und Konfetti feierte das ganze Stadion den entscheidenden Saisonsieg von RB Leipzig gegen den KSC. Und RB-Coach Rangnick flieht vor der obligatorischen Bier-Dusche. Foto: Christian Modla

Zur Bildergalerie

++ 18.50 Uhr ++ Auch vor dem Sportforum stehen die Fans dichtgedrängt. Alle warten auf die Aufstiegshelden.

++ 18.46 Uhr ++ Hinweis von RB Leipzig: Die Mannschaft wird sich gegen 19 Uhr vom Stadionvorplatz am Sportforum auf den Weg machen, NICHT von der Festwiese aus.

++ 18.44 Uhr ++ Riesengedränge vor dem Stadion: Tausende Fans warten auf die Mannschaft.

++ 18.37 Uhr ++ Dietrich Mateschitz erwies sich für die Kicker von RB Leipzig einmal mehr als Glücksbringer. Natürlich streiften auch er und Partnerin Marion Feichtner sich Aufsstiegsshirts über.

Dietrich Mateschitz und Marion Feichtner RB Leipzig

Jubelten angemessen gekleidet mit: Dietrich Mateschitz und Partnerin Marion Feichtner (l.).

Quelle: dpa

++ 18.33 Uhr ++ Die weitere Abendgestaltung steht: Die Mannschaft wird sich nach der Fahrt im offenen Partybus im Trainingszentrum frisch machen und gemeinsam essen. Danach geht es zur Party ins L1.

++ 18.22 Uhr ++ So sieht es aus, wenn ein Trainer versucht, der Bierdusche zu entkommen:

++ 18.16 Uhr ++ Der Partybus mit der Mannschaft wird vom Stadion über Jahnallee und Waldstraße zum RB-Trainingszentrum am Cottaweg fahren. 

++ 18.13 Uhr ++ Kapitän Dominik Kaiser vergaß beim Jubeln die Fans nicht: „Diesen Nachmittag werden wir nie vergessen. Vielen Dank an euch alle. Wir haben unser großes Ziel erreicht und ihr habt einen riesen Anteil daran.“ Weitere erste Aufstiegsreaktionen gibt es hier.

++ 18.09 Uhr ++ Die Pressekonferenz zum Aufstieg findet ohne den Aufstiegstrainer statt. Ralf Rangnick wird immer noch behandelt. Unterdessen steht in den Stadiokatakomben bereits der Partybus bereit.

++ 17.51 Uhr ++ Auch heute soll ein wenig gefeiert werden. Die Mannschaft wird später im offenen Bus auf dem Stadionvorplatz erwartet.

++ 17.50 Uhr ++ Ralf Rangnick hat sich beim Bierduschen-Sturz offenbar verletzt und wird behandelt.

++ 17.41 Uhr ++ Die Fans bleiben im Stadion und feiern ihre Mannschaft.

++ 17.39 Uhr ++ Das entscheidende Spiel um den Aufstieg in Bildern:

RB Leipzig empfing am 8. Mai den Karlsruher SC. Auch Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz und RB-Leipzig-Chef Oliver Mintzlaff wollten live dabei sein. Das Leipziger Stadion war ausverkauft.

Zur Bildergalerie

++ 17.34 Uhr ++ Rund um das Stadion sind die Fanartikelhändler bereits bestens vorbereitet.

++ 17.31 Uhr ++ Auch in Nürnberg ist inzwischen Schluss. Es bleibt beim 1:0-Sieg für den Club gegen den FC St. Pauli.

++ 17.30 Uhr ++ Ralf Rangnick wird von seinen Spielern mit Bier übergossen und geht dabei zu Boden.

++ 17.28 Uhr ++ RB Leipzig gewinnt nach Toren von Forsberg und Halstenberg 2:0 (0:0) gegen den Karlsruher SC und steigt in die erste Bundesliga auf. Der Spielbericht.

++ 17.27 Uhr ++ Unbeschreibliche Szenen im Stadion. Mannschaft und Fans im Aufstiegstaumel.

++ 17.20 Uhr ++ SCHLUSS! AUS! ENDE! RB LEIPZIG IST AUFGESTIEGEN!!!!!

++ 17.17 Uhr ++ Nochmal Wechsel: Rani Khedira kommt für Emil Forsberg. Das ganze Stadion singt "Zweite Liga war schön, Zeit für uns zu geh'n".

++ 17.14 Uhr ++ JAAAAAAAA!!!!! TOOOORRRR!!!! Marcel Halstenberg trifft zum 2:0. Ohne Vorgreifen zu wollen: Das sollte der Aufstieg sein.

++ 17.10 Uhr ++ Puh! Ein Freistopß von Karlsruhes Valentini landet nur auf dem Dach von Fabio Coltortis Tor.

++ 17.07 Uhr ++ Inzwischen schwappt sie Laola-Welle durch's Stadionrund. Es ist ein gefährlicher Jubel: Nur ein Tor von Karlsruhe und die Erstklassigkeit ist erstmal wieder weg.

++ 17.06 Uhr ++ Nächster Wechsel bei den Leipzigern: Yussuf Poulsen macht Platz für Massimo Bruno.

++ 17.04 Uhr ++ Jetzt ist Karlsruhe am Drücker. Nach Valentini vergibt nun auch Torres.

++ 16.59 Uhr ++ Karlsruhe tauscht zum dritten und letzten Mal. Marvin Mehlem ist nun auf dem Platz. Für Dominic Peitz ist Schluss. Auch er war bereits verwarnt.

++ 16.57 Uhr ++ Wechsel nun auch bei Leipzig: Davie Selke ersetzt Marcel Sabitzer.

++ 16.55 Uhr ++ Markus Kauczinski wechselt zum zweiten Mal. Für den mit einer gelben Karte belasteten Manuel Gulde kommt Daniel Gordon.

++ 16.53 Uhr ++ In Nürnberg waren die Franken bis dato das tonangebende Team. Inzwischen entwickelt sich eine ausgeglichene Partie. 

++ 16.48 Uhr ++ Der Karlsruher SC wechselt, und zwar offensiv. Für Grischa Prömel kommt Erwin Hoffer. Und der setzt gleich zum Lauf in Richtung Leipziger Tor an, wird aber vom Schiedsrichter gestoppt. Abseits.

++ 16.45 Uhr ++ Fanmarsch, Fan-Fotobox auf der Festwiese, Menschenmassen strömen ins Stadion. Erste Fotoimpressionen vom Drumherum um die Partie zwischen RB und dem KSC gibt es hier:

Ausverkauftes Stadion zur Partie RB Leipzig gegen den Karlsruher SC, Fanmarsch durch die City: Leipzig hofft am 8. Mai auf den vorzeitigen Aufstieg von RB Leipzig. Impressionen vom Tage.

Zur Bildergalerie

++ 16.43 Uhr ++ Unterdessen gibt es eine neue Hose für Yussuf Poulsen. Die erste hatte im Zweikampf doch zu sehr gelitten.

++ 16.40 Uhr ++ TOOOOOOOOOOORRRRRRRRRR!!!!!!!! Emil Forsberg erzielt das 1:0 für die Hausherren. Im Moment ist RB Leipzig aufgestiegen!

++ 16.33 Uhr ++ Es geht weiter. Beide Trainer verzichten zunächst auf Wechsel. Leipzig braucht ein Tor!

++ 16.17 Uhr ++ Halbzeit. Gegen Ende der ersten Hälfte Leipzig deutlich überlegen, aber ohne ausreichend zwingende Abschlüsse. Da muss die Rangnick-Elf in der zweiten Hälfte noch ein bisschen was drauflegen, wenn sie bereits heute Abend für Liga eins planen will.

++ 16.05 Uhr ++ Nach 35 Minuten keine Veränderung. Nürnberg führt, bisher keine Tore in Leipzig. Aktuell könnten die RB-Fans heute NICHT feiern.

++ 16.02 Uhr ++ Prominente Sitznachbarn: Dietrich Mateschitz hat neben Leipzig Oberbürgermeister Burkhard Jung Platz genommen.

++ 15.52 Uhr ++ Tor in Nürnberg. Niclas Füllkrug trifft zum 1:0 für die Franken.

++ 15.43 Uhr ++ Rennfahrer Mark Webber tippt 3:0 für RB Leipzig.

++ 15.30 Uhr ++ Anpfiff! Jetzt gilt's!

++ 15.06 Uhr ++ Außerdem bereits auf der Tribüne gesichtet: der ehemalige deutsche Nationalspieler Alexander Zickler, Skispringer Gregor Schlierenzauer, Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg, Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink, Polizeipräsident Bernd Merbitz, HC-Leipzig-Kapitänin Katja Kramarczyk.

++ 14.49 Uhr ++ Prominenter Gast auf der Tribüne: Dietrich Mateschitz wird sich die Begegnung live in der Red Bull Arena ansehen. Ist das ein gutes Omen? Bisher gab es mit ihm auf der Tribüne noch keine Niederlage.

++ 14.44 Uhr ++ Vorfreude auch bei den Einlaufkindern. Die kommen heute u.a. von den F-Junioren des SV Lok Engelsdorf.

++ 14.43 Uhr ++ Mit dieser Elf geht Ralf Rangnick in die Partie gegen Karlsruhe: Coltorti - Klostermann, Compper, Orban, Halstenberg - Demme, Ilsanker - Sabitzer, Kaiser, Forsberg - Poulsen.

++ 14.39 Uhr ++ Inzwischen gibt es auch Bilder vom Fanmarsch:

++ 14.30 Uhr ++ Nur noch eine Stunde bis zum Anpfiff. Wichtige Info aus der Kabine: Ralf Rangnick schenkt im entscheidenden Spiel gegen Karlsruhe Fabio Coltorti das Vertrauen im Tor. Der Schweizer kehrt damit heute nach seiner langwierigen Verletzung erstmals in den Kasten zurück und ersetzt Peter Gulacsi. Was es sonst noch Wissenwertes gibt, verrät Guido Schäfer um Video.

++ 14.22 Uhr ++ Vor der Red Bull Arena ist inzwischen schon reichlich Betrieb. Staus oder Schlangen gibt es aber bisher nicht.

++ 13.53 Uhr ++ Die Teilnehmer des Fanmarsches haben das Stadion inzwischen natürlich auch erreicht. Wir haben den Zug der RB-Anhänger im Bewegtbild zusammengefasst:

++ 13.44 Uhr ++ Gibt es noch Restkarten? Einige Anhänger hoffen darauf. Vor der Kasse hat sich bereits jetzt eine Schlange gebildet.

Schlangestehen für Restkarten vor der Red Bull Arena

Schlangestehen für Restkarten vor der Red Bull Arena.

Quelle: André Böhmer

++ 13.18 Uhr ++ Die Stadiontore werden sich um 14 Uhr öffnen. RB Leipzig bittet die Fans, frühzeitig zur Arena zu kommen und möglichst die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

++ 13.09 Uhr ++ Auch der Leipziger Blogger André Herrmann ist bereit für das Duell zwischen RB Leipzig und dem Karlsruher SC. Er vertraut auf überirdische Hilfe.

++ 13.01 Uhr ++ Die Red Bull Arena ist noch menschenleer. Ab 15.30 Uhr werden hier über 40.000 Fans Dominik Kaiser und Co. die Daumen drücken.

++ 12.57 Uhr ++ Freundlicher Hinweis der Polizei via Twitter: "Die Oberleitungen der Jahnallee sind nicht stromfrei. Haltet bitte Eure Fahnen tief."

++ 12.53 Uhr ++ Wie genau ist das nun heute eigentlich? Welche Konstellation reicht zum Aufstieg, welche nicht? Wir haben Antworten:

++ 12.35 Uhr ++ Sonst sind sie bei Legida im Einsatz, heute beim Fanmarsch. Das Team von "Leipzig Durchgezählt" geht im Moment von 1800 bis 2000 RB-Fans aus, die gemeinsam unterwegs sind.

++ 12.04 Uhr ++ RB bereitet sich wie vor jedem Spiel auf die Partie vor: Die Mannschaft hat sich am Morgen im Trainingszentrum am Cottaweg getroffen, gemeinsam gefrühstückt und wird gemeinsam Mittagessen. Ralf Rangnick wird keine extra Ansprache an die Fans auf dem Rasen halten, wie vor dem Heimspiel gegen Bielefeld. Rangnick am Freitag auf der Pressekonferenz: "Das was uns alle verbindet, ist das Ziel gemeinsam 1. Bundesliga zu spielen."

++ 11:48 Uhr ++ Gesungen wird unterwegs natürlich auch.

++ 11.37 Uhr ++ Etwa 850 Fans haben sich soeben vom Augustusplatz aus auf den Weg Richtung Red Bull Arena gemacht.

++ 11.25 Uhr ++ Auch die Polizei begleitet die Partie heute per Twitter.

++ 11.00 Uhr ++ Bereits jetzt ist klar: Der Karlsruher SC wird den Roten Bullen nichts schenken. "Wir haben mit unserem 2:1 gegen Nürnberg unser Herz für den Osten gezeigt", meinte KSC-Coach Martin Kauczinski unter der Woche. "Wir wollen uns schon aus Fairness-Gründen teuer verkaufen, werden wieder die beste Elf bringen."

++ 10.40 Uhr ++ Ist der 8. Mai ein Glückdatum? Für die Handballer des SC DHfK Leipzig auf jeden Fall. Die machten auf den Tag genau vor einem Jahr mit einem Sieg gegen Eintracht Hildesheim alles klar und stiegen in die erste Bundesliga auf. 

++ 10.25 Uhr ++ Auf dem Augustusplatz sammeln sich die ersten RB-Fans. Um 11.30 Uhr soll es von hier aus zu Fuß in Richtung Stadion gehen. Die Route wird aus Sicherheitsgründen bis zum Schluss geheim gehalten. 

++ 10.20 Uhr ++ Die Mannschaft ist sich der großen Aufgabe heute in jedem Fall bewusst. "Wir wissen um was es geht. Das Stadion wird voll sein", so Kapitän Dominik Kaiser. "Das ist ein besonderer Anreiz für uns. Wir lassen uns von der Kulisse aber nicht blenden, wollen das Ding jetzt durchziehen und gewinnen."

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr