Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Muskelbündelriss: Leipzigs Rebic verletzt sich bei Startelfdebüt

Muskelbündelriss: Leipzigs Rebic verletzt sich bei Startelfdebüt

Die Sturmprobleme bei Fußball-Zweitligist RasenBallsport Leipzig reißen nicht ab. Wie der Verein am Samstag vermeldete, hat sich Ante Rebic am Freitag bei seinem Startelfdebüt im Spiel bei der SpVgg Greuther Fürth (1:0) einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen.

lriss im Oberschenkel zugezogen. Der kroatische Stürmer werde etwa sechs Wochen ausfallen - das Fußballjahr ist für den 21-jährigen Angreifer vorzeitig zu Ende.

Vor einer Woche hatte bereits Terrence Boyd im Spiel gegen Tabellenführer FC Ingolstadt (0:1) einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten. Für den Amerikaner dürfte die Saison gelaufen sein. Und der beste Leipziger Torschütze dieser Saison, Yussuf Poulsen, laboriert an Oberschenkelproblemen. Immerhin stellte sich die Verletzung von Mittelfeldspieler Rani Khedira als weniger schlimm heraus als zunächst befürchtet. Khedira musste in Fürth Mitte der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden, allerdings stellten sich seine Oberschenkelprobleme nur als Prellung heraus.

Er soll am Mittwoch zum Rückrundenauftakt genauso auflaufen wie Kapitän Daniel Frahn, der von seiner Gelbsperre zurückkehrt und angesichts der Ausfälle im Sturm gesetzt sein dürfte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.