Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig: Heimspiele bis zum Jahresende ausverkauft

Großer Ansturm RB Leipzig: Heimspiele bis zum Jahresende ausverkauft

Der Run auf die Bundesliga-Spiele von RB Leipzig hält an. Schon jetzt sind die Heimbereiche für die beiden Heimpartien im Dezember gegen den FC Schalke 04 und Hertha BSC komplett ausverkauft. Wer ohne Ticket ist, hat aber noch eine kleine Chance, dabei zu sein.

Pickepackevoll wie hier gegen Borussia Dortmund wird die Red Bull Arena auch in den Spielen gegen Schalke 04 und Hertha BSC sein.
 

Quelle: Robert Nößler

Leipzig.  RB Leipzig schwimmt in der Bundesliga auf der Erfolgswelle. Sieben Siege und drei Unentschieden bedeuten aktuell Platz zwei, punktgleich mit dem großen FC Bayern. Nur eine geringere Tordifferenz trennt die Messestädter von der Tabellenspitze. In den sechs Ligaspielen bis Weihnachten soll das Punktekonto weiter nach oben geschraubt werden.

In dieser Zeit ist die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl zweimal in der heimischen Red Bull Arena gefordert, viermal muss sie auswärts antreten (Leverkusen, Freiburg, Ingolstadt, München). Dabei darf sie in den beiden Heimpartien auf die volle Unterstützung ihrer Anhänger bauen. Denn schon jetzt ist klar: Sowohl für die Begegnung mit dem wieder erstarkten FC Schalke 04 als auch für das Match gegen Hertha BSC sind die Tickets für den Heimbereich vergriffen. Das hat RB Leipzig jetzt auf der eigenen Website und via Twitter bekanntgeben.

Die Partie gegen Schalke ist als Topspiel des 13. Spieltages angesetzt. Anpfiff ist am Samstag, 3. Dezember, um 18.30 Uhr. Gegen die Berliner Hertha geht es dann 14 Tage später bereits um 15.30 Uhr los. Nach RB-Angaben kann es in beiden Fällen sein, dass noch Restkarten am Spieltag verfügbar sind, sofern Gästekontingente zurückgehen. Darüber hinaus soll es – wie gewohnt – eine Spieltagsbörse geben, bei der zusätzlich wenige Karten aus einem Sonderkontingent an der Hauptkasse am Stadionvorplatz verkauft werden.

Das nächste Ligaspiel bestreitet RB Leipzig am Freitag beim Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen. Schon bei einem Unentschieden winkt den Sachsen Platz eins. Wie der Verein auf seiner Website mitteilt, ist der Vorverkauf für Gästetickets zwar beendet. Vor Ort sollen an der Tageskasse (ab 18.30 Uhr) aber noch Karten erhältlich sein. Bereits seit Tagen ausverkauft ist das Gastspiel bei den Münchner Bayern. 7500 RB-Fans fahren mit zur Allianz Arena.

Von mkl

Leipzig Am Sportforum 2 51.34244 12.354679
Leipzig Am Sportforum 2
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr