Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig jagt nächsten Rekord – Bayer wohl wieder ohne Bender

Fußball-Bundesliga RB Leipzig jagt nächsten Rekord – Bayer wohl wieder ohne Bender

Aufsteiger RB Leipzig kann am Freitag bei der Partie gegen Leverkusen eine weitere Bundesliga-Bestleistung aufstellen. Die Gastgeber müssen währenddessen wohl weiter auf ihren Kapitän verzichten.

Für Lars Bender (Leverkusen, links) und RB-Leipzig-Kicker Oliver Burke steht der Einsatz am elften Bundesliga-Spieltag auf der Kippe. (Archivbilder)

Quelle: dpa

Leipzig. Aufsteiger RB Leipzig kann am Freitag bereits mit einem Unentschieden die Führung in der Fußball-Bundesliga übernehmen. Das Team von Coach Hasenhüttl ist vor der Partie gegen Leverkusen (20.30 Uhr/Sky) punktgleich mit Spitzenreiter FC Bayern Tabellenzweiter. Die Münchner spielen am Samstag bei Borussia Dortmund. Verliert RB auch in Leverkusen nicht, stellen sie mit elf Partien ohne Niederlage seit Saisonbeginn einen Rekord für einen Bundesliga-Aufsteiger auf.

Gegen den Tabellenachten Leverkusen ist der Einsatz von Oliver Burke fraglich, er ist an einem grippalen Infekt erkrankt. Timo Werner könnte nach Magen-Darm-Problemen wieder zur Verfügung stehen.

Bayer wohl ohne Bender

Währendessen muss Bayer Leverkusen wahrscheinlich wieder auf Kapitän Lars Bender verzichten. Der Nationalspieler laboriert nach Aussagen von Trainer Roger Schmidt vom Donnerstag noch immer an den Folgen einer Fersenprellung.

Dagegen haben Ömer Toprak, Kevin Kampl und Julian Brandt ihre Verletzungs- oder Krankheitsprobleme überwunden und können gegen den Neuling eingesetzt werden. „Wir wollen mit allem, was wir haben, gewinnen“, sagte Schmidt. Es werde aber „ein schwieriges Spiel“, betonte er.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr