Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig lädt Flüchtlinge zu Paderborn-Spiel ein

Fan-Initiative RB Leipzig lädt Flüchtlinge zu Paderborn-Spiel ein

Die Fans von RB Leipzig wollen ein Zeichen für Willkommenskultur setzten. Zum Spiel gegen Paderborn sollen Flüchtlinge, die in Leipzig Zuflucht gefunden haben, eingeladen werden. Laut Verein sind die Details in Planung.

Refugees Welcome: RB-Leipzig-Fans wollen Flüchtlinge zur Partie gegen Paderborn einladen.

Quelle: Wolfgang Zeyen / GEPA Pictures

Leipzig. Die Fans von RB Leipzig setzen ein Zeichen für Willkommenskultur: Zum Spiel gegen Paderborn am 11. September in der Red Bull Arena wollen die Anhänger Flüchtlinge aus den Leipziger Unterkünften einladen. Es gehe darum, Ablenkung vom tristen Alltag zu schaffen. "Wir planen diese Aktion derzeit", bestätigte RB-Sprecher Benjamin Ippoliti am Donnerstag gegenüber LVZ.de. Wie viele Geflüchtete tatsächlich eingeladen werden, und wie diese zur Red Bull Arena kommen, müsse aber noch geklärt werden.

Dazu passt eine weitere Idee aus dem Fanforum RB-Fans.de. Das sucht bereits über die sozialen Netzwerke Paten, die interessierte Asylbewerber direkt an der Grube-Halle abholen und ins Stadion begleiten könnten. Es gebe nichts Besseres, als „mittels der Universalsprache Fußball ins Gespräch zu kommen und erste Kontakte zu knüpfen“, heißt es.

RB Leipzig klärt derzeit im Gespräch mit dem Flüchtlingsrat organisatorische Fragen, so Ippoliti am Donnerstag. Wie viele Flüchtlinge letztlich eingeladen werden können, sei noch offen, verlautete aus dem Verein. Auch wenn die Situation in der Ernst-Grube-Halle die Initiative ins Rollen gebracht hat, gibt es derzeit offenbar Überlegungen, das Angebot auch für Interessierte aus anderen Flüchtlingseinrichtungen in Leipzig zu öffnen. Unklar ist ebenfalls, ob die Paten auch freien Eintritt zum Heimspiel am übernächsten Freitag bekommen können. Anstoß für die Partie gegen Paderborn am 11. September ist um 18.30 Uhr. Der Sektor B ist nach Vereinsinfos bereits ausverkauft.

Die RB-Profis hatten unlängst eine Spendenaktion gestartet und private Kleidungsstücke für die Flüchtlinge gesammelt.

Seit Mittwoch stehen auch die kommenden Begegnungen in der Bundesliga und in der zweiten DFB-Pokalrunde fest:

10. Spieltag: RB Leipzig – 1. FC Nürnberg
Sonntag, 04. Oktober, Anstoß: 13.30 Uhr
Red Bull Arena
 
11. Spieltag: VfL Bochum – RB Leipzig
Sonntag, 18. Oktober, Anstoß: 13.30 Uhr
rewirpowerSTADION, Bochum

12. Spieltag: RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf
Freitag, 23. Oktober, Anstoß: 18.30 Uhr
Red Bull Arena
 
13. Spieltag: SV Sandhausen – RB Leipzig
Sonntag, 01. November, Anstoß: 13.30 Uhr
Hardtwaldstadion, Sandhausen
 
14. Spieltag: RB Leipzig – 1. FC Kaiserslautern
Sonntag, 08. November, Anstoß: 13.30 Uhr
Red Bull Arena

2. Runde DFB-Pokal: SpVgg Unterhaching – RB Leipzig
Dienstag, 27. Oktober, Anstoß: 20.30 Uhr
Alpenbauer Sportpark Unterhaching | Unterhaching

Nach wiederholten Verstößen gegen unsere Netiquette steht die Kommentarfunktion für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung.

51.344986 12.348025
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr