Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig startet in Hoffenheim in die Bundesliga – Erstes Heimspiel gegen Dortmund

Spielplan veröffentlicht RB Leipzig startet in Hoffenheim in die Bundesliga – Erstes Heimspiel gegen Dortmund

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den Spielplan für die kommende Bundesligasaison bekanntgegeben. Aufsteiger RB Leipzig beginnt die Premieren-Saison auswärts bei der TSG Hoffenheim. Zwei Wochen später kommt Borussia Dortmund nach Leipzig.

RB-Fans können sich am zweiten Spieltag auf Borussia Dortmund freuen.

Quelle: Archiv

Leipzig. RB Leipzig tritt am ersten Spieltag der Bundesligasaison am Wochenende 27./28. August bei der TSG Hoffenheim an. Zwei Wochen später erwartet RB-Fans in Leipzig bereits der erste echte Knaller. Am 9. bis 11. September kommt Borussia Dortmund zum Duell in die Red Bull Arena (siehe Spielplan-Überblick am Ende des Artikels). Auf den Auftritt von Bayern München müssen sich die Leipziger dagegen bis kurz vor Saisonende gedulden.

Für Ralf Rangnick, der am Mittwoch seinen 58. Geburtstag feierte, wird die erste Partie der Premieren-Saison im Kraichgau auch eine Reise in die Vergangenheit. Denn der RB-Sportdirektor trainierte Hoffenheim insgesamt fünf Jahre lang, stieg mit der TSG von der Dritten Liga bis in die Bundesliga auf und etablierte den Verein von Mäzen Dietmar Hopp nachhaltig als Übungsleiter in Liga eins.

Auch Verteidiger Marvin Compper und Kapitän Dominik Kaiser freuen sich auf das frühzeitige Wiedersehen mit ihrem Ex-Club. „Ich freue mich, dass es zum Auftakt gleich nach Hoffenheim geht und ich dort auch auf bekannte Gesichter treffen werde. Ich mache somit das erste Bundesligaspiel für RB Leipzig auf dem gleichen Platz, auf dem ich mein letztes Erstligaspiel bestritten habe. Es wird sicher eine spannende Partie, in der zwei Teams mit ähnlichen Spielphilosophien aufeinander treffen", so Compper.

Bayern kommen erst im Mai 2017

Am zweiten Spieltag erwartet RB-Fans im heimischen Stadion dann eine absolute Top-Begegnung: Vizemeister Borussia Dortmund kommt als erstes Team in die Red Bull Arena. Am dritten Spieltag steht für die Roten Bullen die Auswärtspartie beim Hamburger SV an. Danach gastiert unter der Woche (20./21. September) mit Borussia Mönchengladbach der Vierte der abgelaufenen Spielzeit in der Messestadt - schwere Heim-Aufgaben also gleich zum Saisonbeginn für die Roten Bullen.

Zum Rekordmeister Bayern München geht es für die RB-Elf kurz vor Weihnachten. Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl reist laut dem am Mittwoch veröffentlichten Spielplan der Deutschen Fußball Liga (DFL) unter der Woche am 21./22. Dezember in die bayerische Landeshauptstadt. In Leipzig gastieren die Bayern am vorletzten Spieltag, der bereits fix auf Samstag, den 13. Mai 2017, datiert ist. Das Saisonfinale steigt eine Woche später bei Eintracht Frankfurt. Eröffnet wird die 54. Bundesliga-Saison mit dem Spiel Bayern München gegen Werder Bremen am 26. August (20.30 Uhr/ARD und Sky).

Ticketverkauf startet im August

"Ich sehe einen Start auswärts überhaupt nicht als Nachteil an. Für uns als Aufsteiger ist jedes Spiel ein Highlight und es ist natürlich auch schön, dass wir bei unserer Heimpremiere Borussia Dortmund zu Gast haben. Das ist für unsere Fans insgesamt ein toller Auftakt. Wir freuen uns auf die Bundesliga-Saison", sagte RB-Trainer Hasenhüttl. Der Vorverkauf für die ersten Bundesliga-Partien startet am 8. August. Die 20.000 Dauerkarten sind bereits restlos ausverkauft.

Bei den Terminen handelt es sich um Rahmendaten zu den einzelnen Spieltagen. Wann genau der jeweilige Anstoß erfolgt, hängt auch von den internationalen Wettbewerben ab und wird erst während der Saison für jeden Bundesligaverein individuell eingetaktet. Bei der Erstellung des Spielplanes muss die DFL jedes Jahr aufs neue Vorgaben der Polizei, von Kommunen, Stadionbetreibern und Fans beachten. Zwischen dem 11. und 15. Juli gibt die DFL nach eigenen Angaben die ersten zeitgenauen Ansetzungen bekannt.

Besonderheit in dieser Saison: Aufgrund des späten Saisonstarts wegen der derzeit laufenden EM in Frankreich wird die Hinrunde nicht komplett in diesem Jahr beendet. Der 17. Spieltag findet erst vom 20. bis 22. Januar 2017 statt. Nach dem 16. Spieltag am 20./21. Dezember geht es in die Winterpause.

Das erste Pflichtspiel für RB steht bereits eine Woche vor dem Bundesligastart mit dem DFB-Pokal-Kracher bei Dynamo Dresden an. Nach LVZ-Informationen will die ARD das Spiel live übertragen. Der Kartenvorverkauf für diese Partie und die Testspiele während der Vorbereitung soll voraussichtlich Ende Juli anlaufen.

boh/nöß

Der komplette Spielplan von RB-Leipzig im Überblick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr