Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig verleiht Bruno an RSC Anderlecht

RB Leipzig verleiht Bruno an RSC Anderlecht

RB Leipzig hat Mittelfeldspieler Massimo Bruno für ein Jahr nach Belgien verliehen. Der neue Verein des 22-Jährigen heißt RSC Anderlecht.

Massimo Bruno wird an Anderlecht ausgeliehen.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Nun ist es perfekt: Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat kurz vor Transferschluss Mittelfeldspieler Massimo Bruno an den RSC Anderlecht verliehen. Wie der belgische Erstligist am Dienstag auf Twitter mitteilte, wird der 22-Jährige für ein Jahr an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. Der Belgier spielte bereits von 2011 bis 2014 bei Anderlecht, ehe er 2014 zum FC Red Bull Salzburg ging. Seit 2015 war Bruno in Leipzig, konnte sich aber bisher nicht durchsetzen. Der Aufsteiger aus Sachsen wollte die Ausleihe noch nicht bestätigen.

Nachdem Leipzig am Sonntag den Brasilianer Bernardo sowie den Schotten Oliver Burke verpflichtet hatte, wird wohl auch Atinc Nukan die Messestädter verlassen. Der 23-jährige Türke steht vor einer Ausleihe an seinen Ex-Club Besiktas Istanbul. Nukan war ebenfalls erst in der Vorsaison gekommen. Der neue Trainer Ralph Hasenhüttl setzte bisher nicht auf ihn.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr