Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig vier Wochen ohne Keeper Fabio Coltorti

Schulterverletzung RB Leipzig vier Wochen ohne Keeper Fabio Coltorti

Bittere Diagnose für Fabio Coltorti: Der RB-Keeper fällt mit einer Schulterverletzung für rund vier Wochen aus. Das ergab die Diagnose nach dem Zusammenstoß mit einem Spieler von Eintracht Braunschweig am Sonntag.

Bei dieser Abwehraktion verletzte sich Torhüter Fabio Coltorti an der Schulter.
 

Quelle: Gepa

Leipzig. Zweitliga-Spitzenreiter RB Leipzig muss rund vier Wochen auf Fabio Coltorti verzichten. Der 35-jährige Keeper zog sich beim Zusammenprall mit Saulo Decarli von Eintracht Braunschweig beim 2:0-Heimsieg am Sonntag eine muskuläre Verletzung in der linken Schulter zu. Das habe die Untersuchung am Montag ergeben, wie der der Verein via Twitter mitteilte.

Im ersten Spiel nach der Winterpause hat RB Leipzig Eintracht Braunschweig regelrecht an die Wand gespielt. Bitter für die Rasenballer: Stammkeeper Coltorti verletzte sich in der ersten Halbzeit an der Schulter und musste raus. (Bilder: dpa)

Zur Bildergalerie

Coltorti musste kurz nach der missglückten Abwehraktion in der 33. Minute vom Feld. Ersatzmann Péter Gulácsi kam dadurch zu seinem ersten Zweitliga-Einsatz für RB und hielt den Kasten bis zum Schluss sauber. Der Ungar wird damit auch am Freitag zwischen den Pfosten stehen. Dann muss RB Leipzig am Hamburger Millerntor beim Tabellenvierten FC St. Pauli ran (Anpfiff 18.30 Uhr).

Von nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr