Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB-Stürmer Boyd kehrt nach langer Verletzungspause zurück

Comeback RB-Stürmer Boyd kehrt nach langer Verletzungspause zurück

Terrence Boyd hat sich durch ein lange Leidenszeit gequält und ist sozusagen Neuzugang Nummer fünf bei RB Leipzig. Nach einer schweren Knieverletzung ist der Offensivmann wieder fit und außerdem noch ganze zwei Kilo leichter.

RB-Stürmer Terrence Boyd. (Archivbild)

Quelle: GEPA

Leipzig. Drei wichtige Termine stehen der wachsenden Familie der Rasenballer ins Haus.

7. Juli: Am Donnerstag endet der XXL-Urlaub der Bundesliga-Aufsteiger, steigen sportmedizinische Tests. Die Speckzangen werden ins Leere greifen, die Männer um Kapitän Dominik Kaiser mit nie gekannten Fitness-Werten aufwarten. Das tun sie alle Jahre wieder. Mann wächst mit seinen Aufgaben, insbesondere als getriebener Roter Bulle.

9. Juli: Am Sonnabend schmückt dann Ralf Rangnick das Aktuelle Sportstudio und wird einem Millionenpublikum den deutschen Finaleinzug oder das Aus bei der EM erklären.

Jener RR, der schon Ende der 80er Jahre im Amateurbereich Versuche mit Vierer-Abwehrkette, Raumdeckung und Pressing startete, erregte 1998 als Trainer des SSV Ulm mit dem Zweitliga-Aufstieg bundesweites Aufsehen – und machte Heerscharen von Trainer und Liberos unglücklich. Vielleicht wird er auch gefragt, was die Kahns und Scholls dieser Welt zum Thema Taktik beitragen können und sollen. Gesetzt sind die drei RB-Aufstiege unter schwäbischer Ägide, die Verpflichtung von Ralph Hasenhüttl und die Länge des Sparstrumpfes des Dietrich Mateschitz.

11. Juli: Am Montag steigt dann der offizielle Trainingsauftakt. Mit den Neuzugängen Marius Müller (Kaiserslautern), Timo Werner (VfB Stuttgart), Naby Keita und Benno Schmitz (RB Salzburg). Und mit einem Stürmer, den man ebenfalls als Neuzugang bezeichnen kann: Terrence Boyd ist zurück! Der 25-jährige US-Boy hat eine lange Leidenszeit hinter sich, absolvierte am 7. Dezember 2014 beim 0:1 gegen Ingolstadt sein letztes Profispiel, musste an jenem Tag nach 37 Minuten runter. Kreuzbandriss.

Der Rasen, an jenem Abend an ein Sumpfgebiet erinnernd, musste wenig später auch runter. Auf Geheiß des tobenden Ralf Rangnick.

Boyds Auszeit zog sich. Das rechte Knie war zwar stabil, aber reagierte auf Belastung.

Jetzt hat der US-Nationalspieler sozusagen den Stöpsel gezogen und Wasser aus der Kniekehle gelassen. Jetzt ist der Mann, der im Sommer 2014 für zwei Millionen Euro von Rapid Wien gekommen war, fit und heiß auf sein Comeback. „Ich bin bereit, kann alles machen, freue mich tierisch aufs Training.“ Während die Kollegen in ihrem siebenwöchigem Urlaub Gefahr liefen, wund zu liegen, trainierte Boyd unter Anleitung von RB-Gründungsmitglied und Reha-Trainerin Anja Strobel durch. Boyds Body ist sehniger und um zwei Kilo leichter geworden. Gute Voraussetzungen für die Rückkehr ins Mannschaftstraining, die nach Absprache mit Coach Hasenhüttl und der sportärztlichen Fraktion erfolgen wird.

Sieben Zweitligaspiele, zwei Tore, ein DFB-Pokalspiel, ein Tor. Diese Bilanz will Terrence Boyd unbedingt aufforsten. Wichtiger als das: Boyd wird Papa. Geburtstermin ist der 15. Juli. Es wird ein Mädchen.

Übrigens: In der Bundesliga kommt es zu einem Wiedersehen mit Ex-Bulle Ante Rebic (zehn Spiele für RB, ein gutes beim 1:0-Sieg in Fürth 2015). Der 22-jährige Stürmer wechselt vom AC Florenz zu Eintracht Frankfurt. Bei RB haben sie die Zähmung des Widerspenstigen nicht hinbekommen, wurde Alex immer zorniger.

11. Juli Trainingsauftakt; 15.-18. Juli Lauftrainingslager in Bad Saarow; 17. Juli, 15.30 Uhr, 1. FC Frankfurt/Oder – RB Leipzig (RBL); 20. Juli, 18 Uhr, SSV Markranstädt – RBL; 23. Juli, 15.30 Uhr, RBL – FC Viktoria 1889 Berlin; 27. Juli, 17 Uhr, RBL – FC Würzburger Kickers; 1.–10. August: Trainingslager in Grassau am Chiemsee; 4. August, 18.30 Uhr, Kufstein oder Wörgl: RBL – FC Turin; 6. August, 18.30 Uhr: RBL – SD Eibar; 14. August, 18 Uhr, RB-Arena: RBL – Betis Sevilla

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr