Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB-Trainer „Hundehuus“? Jauch-Kandidat blamiert sich bei Hasenhüttl-Frage

Wer wird Millionär? RB-Trainer „Hundehuus“? Jauch-Kandidat blamiert sich bei Hasenhüttl-Frage

Mit einer Frage zum aktuellen Trainer von RB Leipzig scheiterte am Montagabend ein Kandidat in der RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“ Bei 4000 Euro entschied sich Iordanis Deligiannis für „Sepp Hundehuus“ – und flog mit drei Jokern raus.

Hasenhüttl oder Hundehuus? "Wer wird Millionär"-Kandidat Iordanis Deligiannis lag beim Namen des RB-Trainers knapp daneben.

Quelle: dpa / Screenshot RTL

Leipzig. „Wer freute sich zu Beginn der Saison bestimmt tierisch auf seinen neuen Trainerposten bei einem Fußballbundesligisten?“, lautete die 4000-Euro-Frage für Iordanis Deligiannis (29) aus Lüdenscheid. Zur Auswahl standen drei Fantasienamen – und der des aktuellen Coachs von Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig:

A) Franz Katzenkläpple
B) Sepp Hundehuus
C) Ralph Hasenhüttl
D) Bruno Bärenbüdchen

„Ich glaube, das könnte der Sepp Hundehuus sein“, meinte Deligiannis, ohne einen der Namen zu kennen. „Alles andere klingt ja nach Quatsch“, war der Assistenzarzt überzeugt. Von Ralph Hasenhüttl (49), der mit den Rasenballern derzeit die Bundesliga aufmischt, hatte er offensichtlich noch nie etwas gehört.

Zum Video bei "Wer wird Millionär?" (RB-Frage ab Minute 14:28)

Günther Jauch ließ den Kandidaten in seinem Irrglauben und loggte die Antwort ohne Diskussionen ein. „Ich bin zwar sportlich nicht versiert“, schob Deligiannis noch hinterher – aber da war es schon zu spät. „Sie sind nur danach gegangen, was logisch klingt. Das war ein Fehler“, löste Jauch das Rätsel auf und schickte den 29-Jährigen mit drei seiner vier Joker bedröppelt nach Hause.

Auch die Verantwortlichen von RB Leipzig verfolgten den Fauxpas vor dem Fernseher. „Unser Trainer hat es heute ins Fragen-Karussell von #WWM geschafft“, twitterte der Club am Abend amüsiert. „[…] zusammen mit 3 anderen Trainerlegenden.“ Kandidat Deligiannis nahm seine Ausscheiden sportlich. „Hat nicht sollen sein.“

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr