Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Rangnick bekräftigt Engagement bei RB Leipzig: "Stadion wäre bei Aufstieg fast immer voll"

Rangnick bekräftigt Engagement bei RB Leipzig: "Stadion wäre bei Aufstieg fast immer voll"

Sportdirektor Ralf Rangnick von RB Leipzig hält die dauerhafte Kritik am ambitionierten "Brause-Klub" für unangebracht. Vielmehr sieht der 56-Jährige in Leipzig eine potenzielle Bereicherung für das Oberhaus.

Voriger Artikel
Ralf Rangnick: „Wir sind inzwischen ein Teil von Leipzig" - Geht Frahn nach Nürnberg?
Nächster Artikel
Tiefenentspannter RB-Leipzig-Kapitän Daniel Frahn bricht sein Schweigen

RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. "Ich bin überzeugt, dass unser Stadion nach einem möglichen Bundesligaaufstieg fast immer ausverkauft wäre. Und auswärts werden wir eine der Mannschaften sein, die die meisten Fans mitbringt", sagte Rangnick im Interview mit Spiegel Online: "Da kann dann doch keiner sagen, Mist, dass Leipzig jetzt in der Ersten Liga spielt."

In puncto Attraktivität sieht Rangnick zudem einen signifikanten Unterschied zum souveränen Tabellenführer FC Ingolstadt, der vom Audi-Konzern unterstützt wird: "Ingolstadt spielt ganz oben in der Zweiten Liga mit, im Schnitt aber vor knapp 7000 Zuschauern. Wir haben fast viermal so viel, trotz des Auswärtsboykotts vieler Mannschaften."

Rangnick unterstrich erneut, dass er im Falle eines Leipziger Erstliga-Aufstiegs "nur noch für diesen einen Klub arbeiten" würde und sein Amt bei Red Bull Salzburg ruhen lassen würde. Dies sei bereits bei seiner Unterschrift vor zweieinhalb Jahren "ein wichtiger Bestandteil" gewesen.

An einer Umfrage von Spiegel Online zum Thema Rasenballsport beteiligen sich bis Dienstagvormittag mehr als 18.000 Nutzer. Die meisten plädierten dafür, den Verein zu akzeptieren. „RB Leipzig ist auch nichts anderes als Wolfsburg oder Leverkusen“, meinten knapp 40 Prozent der Voting-Teilnehmer. Weitere 31 Prozent finden es „wunderbar, dass in Leipzig endlich wieder guter Fußball gespielt wird“. Die Aussage „RB macht mir Angst“ teilten gut zehn Prozent - sie war allerdings auch die einzige ablehnende von fünf zur Verfügung stehenden Antwortmöglichkeiten.

Rangnick: „Es werden nicht Projekte von den Fans ins Herz geschlossen, sondern Menschen"

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.