Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Rodnei wechselt von RB Leipzig nach München

Ablösefrei Rodnei wechselt von RB Leipzig nach München

Innenverteidiger Rodnei wechselt von RB Leipzig ablösefrei zum Ligakonkurrenten TSV 1860 München. Der 29-Jährige erhält bei den Bayern einen Vertrag bis 2017.

Fußball-Zweitligist TSV 1860 München steht vor der Verpflichtung von Abwehrspieler Rodnei.

Quelle: dpa

München/Leipzig. Fußball-Zweitligist TSV 1860 München steht vor der Verpflichtung von Abwehrspieler Rodnei. Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom Liga-Rivalen RB Leipzig, wie Münchner Zeitungen am Montag übereinstimmend meldeten. Die Leipziger bestätigten den Transfer via Twitter mit einem kurzen Statement. „Alles Gute bei den Löwen, #Rodnei!“, hieß es bei dem Kurznachrichtendienst.

Laut „Kicker“ soll Rodnei einen Vertrag bis 2017 erhalten. Der Innenverteidiger war erst in der Winterpause nach Leipzig gewechselt und hatte in sieben Spielen ein Tor erzielt. Eine offizielle Bestätigung des Transfers gab es von den Münchnern zunächst nicht. Der Brasilianer, der für Hertha BSC und den 1. FC Kaiserslautern auch schon in 57 Bundesligapartien aufgelaufen war, ist erst der zweite Sommer-Neuzugang der Sechziger nach Verteidiger Milos Degenek.

Einen Tag nach der harschen Kritik von Übergangspräsident Siegfried Schneider könnte der entmachtete TSV-Sportchef Gerhard Poschner zumindest eine kleine Erfolgsmeldung verbuchen. Bei der Mitgliederversammlung war ihm vor allem vorgeworfen, auf dem Transfermarkt zu versagen.

dpa/nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr