Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Sumusalo wechselt von RB Leipzig nach Thüringen

Transfer Sumusalo wechselt von RB Leipzig nach Thüringen

Der Finne Mikko Sumusalo verlässt RB Leipzig. Der Verteidiger wechselt ablösefrei zum Drittligisten Rot-Weiß Erfurt.

Mikko Sumusalo wechselt von RB Leipzig zu Rot-Weiß Erfurt.

Quelle: Christian Modla

Erfurt. Der FC Rot-Weiß Erfurt hat für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga seine Abwehr verstärkt. Vom Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig wechselt Linksverteidiger Mikko Sumusalo nach Thüringen. Der 26 Jahre alte Finne spielte zuletzt in der 2. Leipziger Mannschaft und unterschrieb in Erfurt einen Einjahresvertrag. In der abgelaufenen Regionalliga-Saison kam er auf sechs Einsätze.

Sumusalo wechselt ablösefrei zum Drittligisten, weil sein Vertrag bei RB Leipzig auslief. „Mikko ist ein gut ausgebildeter Fußballer, der uns verstärkt und unserem Spiel Stabilität verleihen kann“, sagte Erfurts Manager Torsten Traub. In der finnischen Nationalmannschaft spielte Sumusalo bislang vier Mal.

Von LVZ

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr