Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Trainingsfrei für RB Leipzig – Selke: „Luft nach oben“

Bericht aus Belek Trainingsfrei für RB Leipzig – Selke: „Luft nach oben“

Golf spielen, Fußball schauen, Füße hochlegen: RB-Leipzig-Trainer Ralf Rangnick gönnt seinen Schützlingen einen freien Nachmittag im Trainingslager. Währenddessen blickt Stürmer Davie Selke auf die ersten sechs Monate bei den Rasenballern zurück. Und der Bullennachwuchs muss zum Test aufs Feld.

Coach Ralf Rangnick gab den Spielerin von RB Leipzig im Trainingslager am Dienstagnachmittag Trainingsfrei.

Quelle: Gepa

Belek. Trainingsfrei im Trainingslager: Die Fußballer von RB Leipzig durften sich im türkischen Belek am Dienstag nicht nur über den Besuch des Ex-Schalke-Coachs Jens Keller, sondern auch über einen freien Nachmittag freuen. Die Kicker legten die Füße hoch, spielten Golf oder sahen der Begegnung von U19 und U23 zu. Außerdem blieb Zeit für Gespräche – so etwa für das Interview von LVZ-Reporter Guido Schäfer mit Davie Selke.

Darin sprach der Stürmer unter anderem über Widerstände im Fußballerleben („Du musst körperlich und mental stark sein, dich wehren und durchsetzen“) und sein Vorbild Mario Gomez („Er haut sich vorne rein, gibt keine Blabla-Interviews, hat sich immer aus Krisenzeiten befreit“). Über sein bisheriges halbes Jahr bei RB sagt Selke: „Ich habe ein paar wichtige Tore geschossen und ganz gut nach hinten gearbeitet.“ Doch es sei auch noch viel Luft nach oben. „Ich muss insgesamt noch präsenter und effektiver werden.“

Beim Test U19 vs. U23 (Endstand: 1:5) waren auch drei große Talente und wichtige Aushängeschilder des RB-Nachwuchses mit von der Partie. Idrissa Touré (17) kam im Januar 2015 von TeBe Berlin. Der U18-Nationalspieler ist universell im Mittelfeld einsetzbar. Der Sechser Vitaly Janelt (17) wechselte 2014 vom HSV nach Leipzig und läuft ebenfalls in der U18-Auswahl des DFB auf. Mit Gino Fechner (18) steht auch ein Nationalmannschaftskapitän in den Diensten von RB. Der Sohn des ehemaligen Bundesligaprofis Harry Fechner kam im vergangenen Jahr vom VfL Bochum, läuft in der U19 auf und kommt auch zu U23-Einsätzen.

Die RB-Nachwuchsspieler Vitaly Janelt, Idrissa Touré und Gino Fechner im Trainingslager im türkischen Belek.

Die RB-Nachwuchsspieler Vitaly Janelt, Idrissa Touré und Gino Fechner im Trainingslager im türkischen Belek.

Quelle: Gepa

Während des Trainingslagers absolvieren die Zweitliga-Profis Testspiele gegen zwei Schweizer Erstligisten: gegen den FC St. Gallen am Mittwoch und den FC Thun am Sonntag.

gs / maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr