Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Weihnachtsspecial im Sportbuzzer-Magazin: Was macht eigentlich Terrence Boyd?

Video Weihnachtsspecial im Sportbuzzer-Magazin: Was macht eigentlich Terrence Boyd?

Es war kein leichtes Jahr für Terrence Boyd. Der Stürmer von RB Leipzig konnte seinen Teamkollegen nach einem erneuten Kreuzbandriss nur vom Krankenbett oder der Tribüne aus zuschauen. Im neuen Sportbuzzer-Magazin spricht er über den Heilungsverlauf.

Terrence Boyd will nach einem schwierigen Jahr zurück auf den Platz.

Quelle: LVZ-Sportbuzzer

Leipzig. Riss des vorderen Kreuzbandes, Anriss des Außenmeniskus, das war die Diagnose für Terrence Boyd nach dem Spiel gegen den FC Ingolstadt im Dezember 2014. Wieder das Kreuzband, wie schon ein halbes Jahr zuvor! Doch der US-Amerikaner ließ sich nicht unterkriegen, kämpfte um sein Comeback und musste im Oktober den nächsten Rückschlag hinnehmen. Im Knie hatte sich Flüssigkeit angesammelt. Die nächste Operation war nötig. Inzwischen absolviert der Stürmer im Zwangsruhestand wieder Läufe. Boyd will wieder angreifen. Im Weihnachtsspecial des Sportbuzzer-Magazins spricht der 24-Jährige über seine Reha, das Tribünen-Gefühl, die Erfolgserlebnisse seiner Kollegen und seine ganz persönlichen Weihnachtspläne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr