Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Einbruch im Trainingszentrum von RB Leipzig am Cottaweg – Security stellt beide Täter

Einbruch im Trainingszentrum von RB Leipzig am Cottaweg – Security stellt beide Täter

Zwei Einbrecher sind am Mittwochabend in das Trainingszentrum von Fußball-Regionalligist RB Leipzig am Cottaweg eingedrungen und haben versucht, Laptops und Mobiltelefone zu stehlen.

Voriger Artikel
11.000 Karten für zweites DFB-Pokalspiel von RB Leipzig verkauft – Fanblock komplett voll
Nächster Artikel
RB Leipzig holt in Freiberg Unentschieden gegen tschechischen Erstligisten aus Prag

Zwei Einbrecher sind am Mittwochabend in das Trainingszentrum von Fußball-Regionalligist RB Leipzig am Cottaweg eingedrungen.

Quelle: Rasenballsport Leipzig

Leipzig. Die beiden 21-Jährigen, ein Mann und eine Frau, waren gegen 19.45 Uhr über einen Zaun geklettert und anschließend in ein Gebäude gelangt. Dort wurden sie jedoch vom Sicherheitsdienst gestellt und an die Polizei übergeben.

Diese durchsuchte die Sachen der beiden und fand dabei mehrere Handys und Notebooks. Mitarbeiter des Fußballvereins konnten diese als ihr Eigentum identifizieren. Wie die Polizei mitteilte, waren zum gleichen Zeitpunkt Freunde des Diebesduos auf der Kleinmesse. Dort konnten die Beamten noch die Handtasche der 21-Jährigen sicherstellen, in der sich ebenfalls ein geklauter Laptop befand.

Die Täter sind mit mehreren Delikten bereits einschlägig bekannt und müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.