Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Finale im Sachsenpokal: RB Leipzig tritt gegen den Chemnitzer FC zu Hause an

Finale im Sachsenpokal: RB Leipzig tritt gegen den Chemnitzer FC zu Hause an

Das Finale im Landespokal zwischen dem Neu-Drittligisten Chemnitzer FC und Regionalligist RB Leipzig wird in der Red-Bull-Arena ausgetragen.Das Endspiel, dessen Sieger nächste Saison im DFB-Pokal antreten darf, wird am 1. Juni (Mittwoch) ausgetragen.

Leipzig. n. Angestoßen wird um 19 Uhr.

Der Sächsische Fußball-Verband hatte am Dienstagvormittag den Finalort in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig-Abtnaundorf ausgelost. Die Entscheidung fiel zwischen den beiden Städten der Endspiel-Teilnehmer. Marie-Luise Herrmann, Fußballerin des Erstliga-Aufsteigers 1. FC Lok Leipzig, bescherte als "Glücksfee" den Messestädtern das Heimrecht.

In der Liga trennten sich die beiden Konkurrenten 1:1 in Leipzig. Die Partie in der Rückrunde gewann der CFC am vergangenen Wochenende mit 1:0 und sicherte sich so vorzeitig den Aufstieg in Liga 3. Vor Beginn der Spielzeit hatte RB dieses Ziel ausgegeben. Die Rasenballer werden jedoch als Vierter die Saison beenden.

Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.