Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Leipziger RB-Spieler mit Normalgewicht zurück im Training - Magdeburg vor Millionendeal

Leipziger RB-Spieler mit Normalgewicht zurück im Training - Magdeburg vor Millionendeal

Mit einem lockeren Dreiviertelstunden-Lauf sind die Spieler von RB Leipzig am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Beobachtet wurde die erste Übungsstunde des neuen Jahres von rund 50 Fans.

Voriger Artikel
Schwitzen für die Rückrunde: Testspiele von RB, Lok, Chemie und SGLL im Überblick
Nächster Artikel
Treue Fans bei RB-Leipzig - Regionalligist begrüßt 500 neue Dauerkartenbesitzer

Mit einem lockeren Dreiviertelstunden-Lauf haben sich die Spieler von RB Leipzig zurück im Mannschaftstraining am Montag gemeldet.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Zuvor stand das befürchtete Wiegen nach den Weihnachtsferien auf dem Programm. „Alle sind fit, da kamen keine Kommentare von unseren Physiotherapeuten“, sagte Torwarttrainer Perry Bräutigam. Strafzahlungen in die Mannschaftskasse bleiben deshalb aus.

„Ich hätte eigentlich noch etwas heraus bekommen müssen“, meinte der nach seiner Verletzung genesene Mittelfeldspieler Daniel Rosin. Er brachte vier Kilo unter Normalgewicht auf die Anzeige. Die Begründung lieferte der 31-Jährige gleich mit: „Mich hat ein Magen- und Darmvirus erwischt“, berichtete Rosin. Vom Trainerstab wurde er deshalb zunächst von den Laufeinheiten freigestellt. Außerdem nicht dabei: der erkältete Fabian Franke.

Neue Gesichter waren auf dem Kunstrasenplatz am Cottaweg nicht zu sehen. Zu möglichen Zugängen im Januar hüllen sich die RB-Verantwortlichen in Schweigen. Im Trainingslager in Belek gibt es zumindest eine Begegnung mit dem umworbenen Stürmer Roman Wallner von RB Salzburg. Die Österreicher schlagen ihr Lager gleich in der Nähe von RB Leipzig auf. „Es gibt aber nur wenige Tage Überschneidung, ein Testspiel ist nicht geplant“, so der Leipziger RB-Sprecher Sharif Shoukry. Einen Gedankenaustausch werde es aber geben.

Den ersten Vergleich absolviert die Mannschaft von Peter Pacult am 14. Januar gegen den FC Eilenburg, vier Tage später folgt ein Spiel gegen Eintracht Trier - beide am Cottaweg. RB-Kapitän Daniel Frahn ist schon heiß auf die Rückrunde: "Wir haben im Urlaub unsere Akkus wieder aufgeladen und sind alle schon richtig heiß auf die Rückrunde. Wir haben noch 16 Endspiele bis zum großen Saisonziel vor uns."

Während die Leipziger für den Aufstieg in die dritte Liga schwitzen, dreht Ligakonkurrent 1. FC Magdeburg an den ganz großen Rädern. Die spanische Asap-Gruppe interessiert sich angeblich für den Verein und will bereits in der Rückrunde eine sechsstellige Summe über einen Brustsponsor vermitteln. Von der kommenden Spielzeit an sollen vier bis fünf Millionen Euro pro Jahr folgen. Insgesamt stehen 30 Millionen Euro in Aussicht.

Eingefädelt haben den Deal der frühere FCM-Präsident Eckhard Meyer und der einstige Trainer Hans-Dieter Schmidt aus Hannover. Die Spanier wollten sich Meyer zufolge zunächst in Niedersachsen einkaufen. Gemeinsam mit Schmidt lockte der Gastronom die Gruppe nun an die Elbe. In fünf Jahren solle der 1. FCM mit Hilfe aus Madrid in der zweite Bundesliga spielen.

In trockenen Tüchern ist allerdings noch nichts. „Ich rechne schon am Dienstag mit einer Entscheidung“, so Meyer. Er sei zuversichtlich, dass das Angebot seriös ist. „Die beiden Asap-Geschäftsführer sind schließlich extra aus Madrid nach Magdeburg angereist“, berichtet Meyer. Das mache niemand nur, um ein bisschen anzugeben. Asap engagiere sich bei Spitzenklubs wie Real Madrid und Udinese Calcio. Außerdem trete die Gruppe als Veranstalter von Rockkonzerten auf. Da sei, so Meyer, das neue Stadion in Magdeburg zusätzlich interessant.

Der Verein selbst bestätigte zwar die Verhandlungen. Einzelheiten wollte der Regionalligist aber nicht kommentieren. „Wir haben unsere Unterlagen übergeben“, berichtete FCM-Sprecher Stephan Lietzow gegenüber LVZ-Online.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr