Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig entlässt Pressesprecher Felder – Kassel sagt nach Fanprotesten Testspiel ab

RB Leipzig entlässt Pressesprecher Felder – Kassel sagt nach Fanprotesten Testspiel ab

Beim Fußball-Regionalligisten Rasenballsport Leipzig kehrt keine Ruhe ein. Nach Informationen der Leipziger Volkszeitung wurde der bisherige Pressesprecher Hans-Georg Felder am Dienstag trotz laufenden Vertrages mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Leipzig. Wie es in einer Mitteilung der Vereins hieß, seien persönliche Motive des 45-Jährigen Grund für das Ende seiner Mitarbeit.

Damit verlässt auch der Letzte aus dem Gründungsteam des ambitionierten Fußballprojektes von Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz den Verein. Felder war im Sommer 2009 nach mehr als zehn Jahren als Pressesprecher beim Bundesligisten Hertha BSC vom früheren RB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Sadlo an die Pleiße geholt worden. Zusammen mit den inzwischen auch geschassten Trainer Tino Vogel und Sportdirektor Joachim Krug konnte Felder im Sommer 2010 den Aufstieg der Mannschaft in die Fußball-Regionalliga feiern.

Derzeit heißester Kandidat auf die Nachfolge im Amt des Pressesprechers der Rasenballsportler ist offenbar der bisherige Pressesprecher von Dynamo Dresden, Enrico Bach. Der 29-Jährige hatte erst vor zwei Jahren bei den Schwarz-Gelben den Bereich Medien und Kommunikation übernommen, soll sich vor kurzem aber in Leipzig beworben haben. Wann der Neue im Amt des RB-Pressesprechers präsentiert werden soll, ist bisher noch unklar.

Sollte sich die Suche ähnlich kompliziert gestalten, wie die nach einem Testspielpartner für das punktspielfreie Wochenende, könnte das noch dauern. Denn nach der Absage des 1. FC Union Berlin vor ein paar Tagen will nun auch Hessen Kassel kein Sparringspartner der Roten Bullen aus Leipzig sein. Anhänger des Traditionsvereins hatten gegen einen Auftritt ihrer Mannschaft in Leipzig protestiert, sogar gedroht, den Mannschaftsbus vor der Abfahrt gen Sachsen zu blockieren. Statt nach Leipzig reisen die Kasseler am Wochenende nun in die Hauptstadt und treffen dort auf den 1. FC Union Berlin.

gs / maf / mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.