Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig reagiert auf Kritik der Fans – Preise im Fanblock und ermäßigte Tickets bleiben

RB Leipzig reagiert auf Kritik der Fans – Preise im Fanblock und ermäßigte Tickets bleiben

Der frisch gebackene Fußball-Drittligist RB Leipzig hat auf die Kritik seiner Fans ( LVZ-Online berichtete) reagiert, und die Ticketpreise für kommende Saison noch einmal geändert.

Voriger Artikel
RB Leipzig erhöht Preise für Dauerkarten massiv – Hoffenheimer Thomalla erster Neuzugang
Nächster Artikel
RB Leipzig und Hertha BSC spenden Testspiel-Einnahmen für Flutopfer

Die Zuschauer von RB Leipzig müssen in der 3. Liga tiefer in die Tasche greifen, zumindest auf allen Plätzen außerhalb des Fanblocks.

Quelle: GEPA pictures

Leipzig. Auch Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Rentner und Erwerbslose bleiben bestehen. Das teilte der Verein am Freitag auf seiner Internetseite mit.

Demnach bleiben die Preise im Fan-Block für die Saison 2013/2014 unverändert. Auch Ermäßigungen, die am Donnerstag noch gestrichen werden sollten, können Zuschauer mit einem gültigen Ausweis weiterhin in Anspruch nehmen.

Für Dauerkarten in den Sektoren A und C wird es allerdings Preiserhöhungen geben – in der teuersten Kategorie kostet eine Dauerkarte statt 130 Euro nun 340 Euro. Auch für Tageskarten müssen Besucher, je nach Kategorie, mehr Geld zahlen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.