Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig spielt 0:0 in Lübeck - „Kein Durchsetzungsvermögen nach vorn“

RB Leipzig spielt 0:0 in Lübeck - „Kein Durchsetzungsvermögen nach vorn“

Mit einem Unentschieden endete am Sonntag die Regionalliga-Partie des RB Leipzig in Lübeck. Beide Mannschaften kämpften bis zum Schluss um jeden Ball, doch einen Treffer sahen die 2.697 Zuschauer im Stadion Auf der Lohmühle nicht.

Lübeck. Mit dem Punktgewinn bleibt RB auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Chemnitzer FC konnte seine Führung mit dem 1:0-Sieg gegen die Eintracht Braunschweig II am Sonnabend jedoch weiter ausbauen.

„Es war ein kampfbetontes Spiel und Lübeck hat sich sehr reingehängt“, so RB-Pressesprecher Hans-Georg Felder gegenüber LVZ-Online. Für einen Erfolg habe den Schützlingen von Trainer Oral das Durchsetzungsvermögen nach vorn gefehlt. „Jetzt konzentrieren wir uns aber erst einmal auf das Pokalspiel gegen Budissa Bautzen am kommenden Wochenende“, blickt Felder nach vorn. Das erklärte Ziel sei natürlich das Erreichen der nächsten Runde.

Die Partie in Bautzen wird am Sonnabend um 13.30 Uhr im Stadion Müllerwiese angepfiffen.

RB:

Neuhaus - Ismaili, Hertzsch, Sebastian, Müller - Watzka (79. Kutschke), Rosin, Bick (54. Schinke), Laas - Frommer, Frahn (70. Kammlott) - Trainer: Tomas Oral

Schiedsrichter:

Bastian Dankert (Rostock)

Zuschauer:

2.697

Gelbe Karten:

Bick, Ismaili, Kutschke

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.