Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig sucht Nachwuchs - junge Griechen spielen am Cottaweg vor

RB Leipzig sucht Nachwuchs - junge Griechen spielen am Cottaweg vor

Montagabend, Trainingszentrum der Roten Bullen am Cottaweg. Die Profis haben frei, bereiten sich aufs Pokalendspiel gegen den Chemnitzer FC vor (Mittwoch, 19.30 Uhr, Red-Bull-Arena).

Voriger Artikel
RB Leipzig setzt Karikari vor die Tür – Fußballer prügelt sich in einer Leipziger Diskothek
Nächster Artikel
Streng geheim: Verletzter Frahn beim ägyptischen Wunderheiler!

RB-Probanden aus Griechenland: Vasilis (links) und Nikos.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Der Unterbau des Regionalligisten übt. Die von Tino Vogel gecoachte U23 hat noch eine kleine Chance auf den Oberliga-Aufstieg. Mittendrin statt nur dabei: zwei griechische Fußballspieler, 17 und 18 Jahre jung. Ein Dritter ist 19, guckt verletzt zu. Die Trainingsgäste heißen Vasilis und Nikos.

Alle drei kommen aus Athen, kickten zuletzt für den klammen Traditionsclub AEK. Der elfmalige griechische Meister ist aus der ersten Liga abgestiegen, hatte kurz vorm Saisonende den deutsche Fußball-Lehrer Ewald Lienen vor die Tür gesetzt. Selbst der Weg in die Drittklassigkeit mit einhergehender Entschuldung (dank neuer Steuer-Nummer!) ist denkbar.

Die jungen Griechen wohnen im Lindner-Hotel, suchen einen neuen Job, spielen offenbar auf Geheiß von RB-Boss Ralf Rangnick vor. Noch ist unklar, ob sie für die U23, für die Profis oder aber RB Salzburg in Frage kommen. Auffällig ist: Sie sind sehr schnell auf den Beinen. Rangnick schätzt das.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.05.2013

Schäfer, Guido

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.