Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig tritt am 17. Juli zum Benefizspiel gegen den FC Grimma an

RB Leipzig tritt am 17. Juli zum Benefizspiel gegen den FC Grimma an

Der Vorbereitungsplan für die neue Saison füllt sich bei den Roten Bullen. Für Mitte Juli hat der RB Leipzig drei weitere Testspiele im Kalender: Am 13. Juli startet die Partie gegen den TSV 1860 München II, beim Oberligisten VfB Auerbach treten die Leipziger am 16. Juli an.

Voriger Artikel
RB Leipzig gewinnt erstes Testspiel gegen Braunsbedra - Hoffmann fällt mehrere Wochen aus
Nächster Artikel
Erstes Spiel in Meppen: RB Leipzig muss zum Regionalliga-Auftakt nach Niedersachsen

RB Leipzigs Daniel Frahn.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Im Mittelpunkt stehe jedoch ein Benefizspiel am 17. Juli beim Landesligisten FC Grimma, teilte der Verein mit. Ein Spieler hatte sich im November 2010 das Leben genommen, die Familie bekommt Unterstützung.

Der langjährige und sehr beliebte Grimmaer Oberliga-Spieler Heiko Pörschmann war an Depressionen erkrankt. Die Einnahmen der sportlichen Begegnung am 17. Juli um 17 Uhr im Stadion der Freundschaft gehen komplett an Pörschmanns Lebensgefährtin und seine Kinder, heißt es weiter in der Erklärung von RB Leipzig.

Der FC Grimma ging aus dem SV 1919 Grimma hervor und spielte zu DDR-Zeiten einige Saisons in der 2. Liga. Nach der Wende schafften es die Muldentaler in die Oberliga Nordost. Seit 2006 spielt der FC in der Landesliga und beendete die vergangene Saison auf Rang 15, einem Nichtabstiegsplatz.

Am Sonnabend vor dem Benefizspiel treffen die Rasenballer auf den VfB Auerbach. Beide Mannschaften lieferten sich im April ein emotional aufgeladenes Landespokal-Viertelfinale, das die Leipziger schließlich mit 2:1 Toren für sich entschieden. Auerbach beendete die Oberliga-Saison als Zweiter hinter Aufsteiger Halberstadt.

Am Mittwoch, 13. Juli, bestreiten die Roten Bullen ihr Testspiel im mittelfränkischen Hersbruck gegen die Elf der 2. Mannschaft von 1860 München. Interessantes Kräftemessen: Das Team der Regionalliga Süd (8. Platz) wird von Bernhard Winkler trainiert, dem ehemaligen 1860-er-Sturmpartner von RB-Coach Peter Pacult.

Saisonvorbereitung des RB Leipzig:

5.7., 18.30 Uhr:

Testspiel RB Leipzig - Flota Swinemünde (in Grimma)

9.7., 17.00 Uhr:

Testspiel RB Leipzig - FSV Budissa Bautzen (in Torgau)

13.7., 18.00 Uhr:

Testspiel RB Leipzig - TSV 1860 München II (in Hersbruck)

16.7., 16.00 Uhr:

Testspiel VfB Auerbach - RB Leipzig

17.7., 17.00 Uhr:

Benefizspiel FC Grimma - RB Leipzig

18.7.-27.7.:

Trainingslager in Bad Radkersburg (Österreich)

20.7., 18.30 Uhr:

Testspiel Grazer AK - RB Leipzig (in Vogau/Österreich)

22.7., 18.30 Uhr:

Testspiel SV Kapfenberg II - RB Leipzig (in Wildon/Österreich)

25.7., 18.30 Uhr:

Testspiel FC Gratkorn - RB Leipzig (in Bad Radkersburg)

29.7., 20.30 Uhr:

1. Hauptrunde DFB-Pokal: RB Leipzig - VfL Wolfsburg

5.8.-7.8.:

1. Spieltag Regionalliga Nord

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.