Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig verpflichtet Double-Gewinner Pekka Lagerblom - Ernst kommt aus Hannover

RB Leipzig verpflichtet Double-Gewinner Pekka Lagerblom - Ernst kommt aus Hannover

Die roten Bullen basteln am Kader für die neue Saison. Nach der spektakulären Verpflichtung von Dresdens Aufstiegsheld Timo Röttger hat Fußball-Regionalligist Rasenballsport Leipzig zwei weitere Hinzugewinne für das künftig von Peter Pacult trainierte Team bekannt gegeben.

Voriger Artikel
Dresdens Aufstiegsheld Timo Röttger wechselt zu RB Leipzig - Dynamo bedauert Entscheidung
Nächster Artikel
Babelsberg 03 steht Klage und Spielerflucht bevor - RB Leipzig fischt nach Hoffmann

Pekka Lagerblom im Dress des 1. FC Köln. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Der frühere Bundesliga-Kicker und finnische Ex-Nationalspieler Pekka Lagerblom sowie das Hannoveraner Nachwuchstalent Henrik Ernst wechseln mit sofortiger Wirkung an die Pleiße. Beide Mittelfeldspieler erhalten einen Vertrag bis 2013, heißt in einer am Sonntag veröffentlichten Mitteilung der ambitionierten Vereins.

„RB Leipzig zeigt große Ambitionen, so wie das alle von Red Bull unterstützten Projekte seit Jahren tun. Das wird sich auch hier schon bald auszahlen“, wird Lagerbloom in der RB-Mitteilung zitiert. Auch habe sich der Verein und der neue Cheftrainer Peter Pacult sehr um den 28-Jährigen bemüht.

Lagerbloom feierte mit Werder Bremen 2004 Meisterschaft und Pokalsieg, kam an der Weser aber nur selten zum Einsatz. Später trat er noch mehr oder minder erfolgreich beim 1. FC Köln, bei Alemannia Aachen und beim FSV Frankfurt in der Zweiten Bundesliga gegen den Ball.

Ähnlich wie der Finne freut sich auch Henrik Ernst auf die neue Herausforderung in Leipzig. Der 24-Jährige machte in der vergangenen Saison schon in der Regionalliga-Mannschaft von Hannover 96 Bekanntschaft mit den Rasenballern. „Bei unserer klaren 0:3-Niederlage im Februar konnte man sehen, welches Potential RB Leipzig ins Rennen schicken kann“, erinnert sich Ernst.

Nach vier Jahren in der niedersächsischen Landehauptstadt die Messestadt nun für ihn genau die richtige Adresse. „Ich brauche eine neue Herausforderung und will persönlich weiterkommen. In Leipzig sehe ich für den Verein und somit auch für mich sehr gute Perspektiven, demnächst in einer höheren Liga zu spielen“, sagte Ernst.

Für RB-Trainer Peter Pacult bedeuten die Neuzugänge vor allem auch einen gesteigerten Druck im bisher eher durchwachsen aufspielenden Mittelfeld der roten Bullen. „Es ist unser Ziel, auf allen Positionen für einen lebendigen Konkurrenzkampf zu sorgen. Für das zentrale Mittelfeld bekommen wir nun mit Pekka Lagerblom einen Bundesliga-erfahrenen Führungsspieler und mit Henrik Ernst einen jungen, talentierten Spieler, der den nächsten Schritt machen möchte. Ich bin sicher, dass uns die beiden sowohl kurz- als auch mittelfristig verstärken werden“, hieß es dazu aus dem Munde der Wiener Fußballerlegende.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.