Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Testspiel von RB Leipzig gegen Eintracht Trier endet unentschieden – Frahn erzielt Doppelpack

Testspiel von RB Leipzig gegen Eintracht Trier endet unentschieden – Frahn erzielt Doppelpack

Die Fußball-Regionalligisten von RB Leipzig hatten am Mittwoch Eintracht Trier zu Gast. Einen Sieger gab es im Testspiel gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga West jedoch nicht.

Voriger Artikel
RB Leipzig testet zwei Rechtsverteidiger – Dober und Skubic spielten schon Champions League
Nächster Artikel
RB Leipzig testet gegen Luxemburgs Nationalelf – österreichischer Landesligist am Cottaweg

RB-Spielmacher Daniel Frahn glänzte beim Unentschieden gegen Eintracht Trier mit einem Doppelpack. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Nachdem Daniel Frahn die Pacult-Elf in der ersten Spielhälfte mit einem Doppelpack in Führung brachte, konnten die Gäste nach dem Seitenwechsel auf 2:2 ausgleichen. Die beiden Verteidiger Andreas Dober und Nejc Skubic, die am Montag bereits beim RB-Training gesichtet worden waren, liefen jeweils eine Halbzeit für Leipzig auf.

Im ersten Durchgang sahen die etwa 600 Zuschauer im RB-Trainingszentrum am Cottaweg eine hart umkämpfte Partie, in der die Leipziger schnell die Oberhand gewinnen konnten. Nachdem Thiago Rockenbach zu Fall gebracht worden war, erzielte Frahn in der 29. Minute per Foulelfmeter das 1:0. Fünf Minuten später köpfte der Spielführer eine Flanke von Timo Röttger ins Gästetor und baute die Führung aus.

Nach der Halbzeitpause kamen die Rheinland-Pfälzer besser zum Zug. In der 60. Spielminute bekam Denny Herzig eine Freistoß-Flanke vor die Nase und köpfte zum 2:1 ein. Fünf Minuten später traf Fahrudin Kuduzovic zum Ausgleich. Da alle Anläufe der Leipziger auf eine erneute Führung am erfolgreichen Abschluss scheiterten, blieb es beim 2:2-Endstand.

RB:

Borel (46. Bellot) – Dober (46. Skubic), Sebastian, Hoffmann, Müller – Ernst (46. Rost), Lagerblom (46. Schulz) – Röttger (60. Watzka), Geißler (46. Kammlott), Rockenbach (46. Heidinger) – Frahn (C, 46. Kutschke)

Tore:

1:0 Frahn (29., Foulelfmeter), 2:0 Frahn (34.), 2:1 Herzig (60.), 2:2 Kuduzovic (65.)

Zuschauer:

600

Gelbe Karte:

Gorinsek

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.