Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Wechsel perfekt: RB Leipzig holt Lotte-Kapitän Tobias Willers und Zwickauer André Luge

Wechsel perfekt: RB Leipzig holt Lotte-Kapitän Tobias Willers und Zwickauer André Luge

Er war der Wunsch-Spieler von Trainer Alexander Zorniger und Sportdirektor Ralf Rangnick, bester Akteur bei den Sportfreunden Lotte in den beiden Relegationspartien gegen RB.

Voriger Artikel
RB Leipzig und Hertha BSC spenden Testspiel-Einnahmen für Flutopfer
Nächster Artikel
RB will Ronny Garbuschewski und Chris Löwe

In den Relegationsspielen bei Lotte bester Mann auf dem Platz: Tobias Willers (links) wechselt von den Sportfreunden zu RB Leipzig.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Jetzt ist sein Wechsel nach Leipzig perfekt: Nach exklusiven Informationen von LVZ-Online wechselt Tobias Willers ablösefrei zum Drittliga-Aufsteiger RB.

Der Innenverteidiger bekommt bei den Roten Bullen einen Zweijahresvertrag mit Option auf einjährige Verlängerung. Sein Kontrakt in Lotte war zum Saisonende ausgelaufen. Im Rückspiel gegen RB hatte der 1,93 Meter große Kapitän das 1:0 erzielt, überzeugte mit seiner Passsicherheit und Kopfballstärke. Mit seinem Eigentor in der Verlängerung ebnete Willers für Leipzig den Weg zum Aufstieg. Der Wechsel des drittligaerfahrenen 26-Jährigen mit einem geschätzten Marktwert von rund 250.000 Euro soll noch am Donnerstag offiziell bekanntgeben werden.

Heidinger bleibt Roter Bulle

Ebenfalls zur neuen Saison kommt André Luge vom Regionalligisten FSV Zwickau nach Leipzig. Der 22-jährige Mittelfeldspieler – jung, schnell, dynamisch – hatte in den Spielen gegen RB für Aufsehen gesorgt, passt perfekt in das Konzept der Rasenballer. Der Verein muss für das Talent eine Ablösesumme im unteren sechsstelligen Bereich locker machen. Der Vertrag soll am Freitag unterschrieben werden.  

Ebenfalls durchgesickert: Sebastian Heidinger bleibt ein Roter Bulle. Der 27-jährige Mittelfeldspieler schlug ein Angebot von Holstein Kiel aus und einigte sich mit RB auf eine Vertragsverlängerung.

nöß/gs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv