Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Wenig Verwertbares: RB Leipzig unterliegt im Testspiel gegen tschechischen Erstligisten

Wenig Verwertbares: RB Leipzig unterliegt im Testspiel gegen tschechischen Erstligisten

Erst knapp im Rückstand, dann ein spätes Tor kassiert. RB Leipzig hat am Freitagabend sein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten TK Teplice mit 0:2 verloren.

Voriger Artikel
RB-Neuzugang Schulz mit Luft nach oben – Konkurrenzkampf neu entfacht
Nächster Artikel
RB-Spieler haben Lübecker Spuckattacken nicht vergessen – „Wir sind ziemlich heiß“

Umkämpft begonnen, dann mit Schwächen nach vorn. RB Leipzig verliert 0:2 gegen den tschechischen Erstligisten FK Teplice.

Quelle: GEPA Pictures

Leipzig. Die roten Bullen aus der Messestadt lagen bis zur 79. Spielminute mit 0:1 hinten, bevor Matej Siva den Sack für die Gäste in Grimma zu machte und den Ball nach einem Eckstoß zum 2:0 einköpfte.

Dabei hätten die Gastgeber bereits in der 8. Minute fast die Führung auf dem Fuße gehabt, als Timo Röttger im Strafraum gefoult wurde. Das Schiedsrichtergespann sah jedoch keinen Grund einzugreifen und ließ weiterspielen.

Bis zur 20. Minute sahen die 231 Zuschauer eine ziemlich ausgeglichene Partie, dann wagten sich die Gäste erstmals gefährlich nach vorn – allerdings ohne das Streben Richtung Tor mit Zählbarem abzuschließen. Das änderte sich zehn Minuten später, als Teplices Lukas Zoubele aus 25 Metern abzog und den Ball im linken Eck platzierte. 1:0.

php52bdf15f37201109022022.jpg

Leipzig. Erst knapp im Rückstand, dann ein spätes Tor kassiert. RB Leipzig hat am Freitagabend sein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten TK Teplice mit 0:2 verloren. Die roten Bullen aus der Messestadt lagen bis zur 79. Spielminute mit 0:1 hinten, bevor Matej Siva den Sack für die Gäste in Grimma zu machte und den Ball nach einem Eckstoß zum 2:0 einköpfte.

Zur Bildergalerie

Der Führungstreffer ließ das Spiel kippen. Teplice präsentierte sich offensiver, RB mit wenig Chancen auf Verwertbares vorn. Das rächte sich in der 79. Minute mit dem 2:0 durch Matej Siva.

Wenige Torchancen, maximaler Erfolg auf Seiten der Gäste. RB Leipzig präsentierte sich gegen den tschechischen Erstligisten dagegen vor allem nach vorn spielerisch wenig überzeugend. Während das Team im Mittelfeld gut stand, fehlte der entscheidende Pass in die Spitze.

In der Regionalliga muss RB am 11. September gegen seinen unmittelbaren Verfolger Lübeck punkten. Nach zwei Auswärtssiegen soll die Begegnung den roten Bullen drei weitere Punkte einbringen. Die Rasenballer stehen momentan auf Rang drei der Regionalliga Nord (9 Punkte), der VfB rangiert mit 7 Punkten auf Platz vier.

Startaufstellung FK Teplice:

Slavik, Siva, Lukas, Rosa, Hrdlicka, Zoubele, Matula, Cajic, Vuch, Jungr, Melunovic

Startaufstellung RB Leipzig:

Borel, Müller, Ernst, Franke, Kocin, Schulz, Lagerblom, Röttger, Rockenbach, Kammlott, Frahn

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus RB-Archiv

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.