Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
DFB-Nominierung für vier U15-Junioren von RB Leipzig

Fußball DFB-Nominierung für vier U15-Junioren von RB Leipzig

Die sächsische U15-Landesauswahl konnte beim DFB-Sichtungsturnier überzeugen. Sie belegten den vierten Platz und kommen mit fünf DFB-Nominierungen nach Hause, vier davon gehen an Spieler von RB Leipzig.

Vier Leipziger U15-Junioren bekamen eine DFB-Nominierung (Symbolbild)

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Vier Leipziger U15-Junioren haben beim DFB-Sichtungsturnier eine Nominierung erspielt. Wie der Sächsische Fußball-Verband mitteilte, wurden Julian Krahl, Naod Mekkonen, Eric Majetschak und Jorden Born (alle RB Leipzig) von den DFB-Trainern zu einem der nächsten Lehrgänge der Junioren-Nationalmannschaft eingeladen. Eine weitere Nominierung im sächsischen Team ging an Eric Tallig (FC Chemnitz).

Das Sichtungsturnier fand vom 25. Bis 30. Juni in Duisburg statt. Zum ersten Mal wurde nach neuen Regeln gespielt. So betrug die Spielzeit dreimal 20 Minuten, wobei jeder Spieler mindestens 20 Minuten auflaufen musste. So hatte jeder die Chance, sein Talent zu zeigen. Die sächsische Mannschaft erzielte zwei Siege und spielte zweimal unentschieden, mit einem Torverhältnis von 10:2. Insgesamt belegten sie im Turnier den vierten Platz.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr