Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Kantersieg: RB Leipzigs U17 fertigt den Hamburger SV mit 5:0 (3:0) ab

B-Junioren-Bundesliga Kantersieg: RB Leipzigs U17 fertigt den Hamburger SV mit 5:0 (3:0) ab

Das war deutlich! RB Leipzigs U17 hat in der B-Junioren-Bundesliga einen 5:0-Kantersieg (3:0) gegen den Hamburger SV gefeiert. Auffälligster Akteur war Felix Schimmel, der in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick erzielte.

Für RB Leipzigs B-Junioren gab es am Samstag gegen Hamburg einen deutlichen Sieg.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die RB Leipzigs U17 hat im Verfolgerduell der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost dem Hamburger SV keine Chance gelassen. Das Team von Trainer Robert Klauß setzte sich am Samstagmittag im Trainingszentrum am Cottaweg deutlich 5:0 (3:0) durch. Damit rangieren die Nachwuchskicker aus der Messestadt weiterhin auf Tabellenplatz drei hinter dem VfL Wolfsburg und Hertha BSC Berlin. Der Abstand auf die Hanseaten vergrößerte sich auf fünf Punkte.

RB Leipzigs U17 hat in der Bundesliga einen 5:0-Kantersieg (3:0) gegen den Hamburger SV gefeiert.

Zur Bildergalerie

Auffälligster Akteur auf Seiten der Leipziger war Felix Schimmel, dessen lupenreiner Hattrick in der ersten Hälfte den Sieg der RB-Jungs einleitete. Coach Klauß wechselte in der Halbzeit zwei gleich vier Mal. Der Überlegenheit seiner Mannschaft tat das keinen Abbruch. Nicolas-Gerrit Kühn und Emre Mert Aslan vom Punkt schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe.

RB: Stahl; Minz; Dauter; Yilmaz (60. Vojtenko); Schmidt (67. Schneider); Kühn; Majetschak, Schimmel (65. Senkbeil); Abouchabaka (60. Shang); Aslan; Schüler. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr