Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB Leipzigs U19 besiegt St. Pauli

Heimsieg RB Leipzigs U19 besiegt St. Pauli

Die A-Junioren von RB Leipzig sind durch einen Sieg gegen den FC St. Pauli auf den zweiten Platz der Bundesliga Nord/Nordost vorgerückt.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die U19-Kicker von RB Leipzig haben am Sonntag den zweiten Rang der A-Junioren-Bundesliga erobert. Gegen die Vertretung des FC St. Pauli holten die Nachwuchsbullen einen 1:0-Heimsieg.

Den Erfolg gegen die Kiezkicker schoss Agyemang Diawusie am RBL-Trainingszentrum bereits in der 4. Spielminute heraus. Den Roten Bullen spielte dabei zudem das Remis zwischen Wolfsburg und Jena in die Hände. Spitzenreiter bleibt mit 45 Punkten weiterhin Werder Bremen.

Am kommenden Samstag treten die A-Jugendlichen von RB Leipzig gegen Hertha BSC an. Der Anpfiff im Amateurstadion Olympiapark in Berlin erfolgt um 12 Uhr.

Die A-Junioren von RB Leipzig sind durch einen Sieg gegen den FC St. Pauli auf den zweiten Platz der Bundesliga Nord/Nordost vorgerückt.

Zur Bildergalerie

RB Leipzig: Sowade – Barylla, Vogel (C), Beiersdorf (71. Schnabel), Wojtkowski (65. Becher), Diawusie, Placheta, Wagner, Touré, Chabot, Dadashov (67. Demirovic)

FC St. Pauli: Burgemeister – Rocktäschel, Golke (85. Zaytsev), Sobotta, Zehir, Tobinski, Koglin (C), Keßner (65. Lee), Kehl (65. Pfeiffer), Carstens, Otte (80. Cho)

Schiedsrichter: Denis Waegert (Berlin)

Tor: 1:0 Diawusie (4.)

Zuschauer: 239

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr