Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB-Nachwuchs verliert Hinspiel im DM-Halbfinale

U17-Meisterschaft RB-Nachwuchs verliert Hinspiel im DM-Halbfinale

Die U17-Fußballer von RB Leipzig haben das Halbfinal-Hinspiel der deutschen Meisterschaft verloren. Am Sonntag besteht im Rückspiel weiterhin die Chance, in das Finale einzuziehen.

Felix Beiersdorf und seine Mannschaft verloren am Mittwoch in Dortmund. (Archivbild)

Quelle: Christian Modla

Leipzig/Dortmund. Die U17 von RasenBallsport Leipzig hat das Hinspiel im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft der B-Junioren Bundesliga beim Nachwuchs von Borussia Dortmund am Mittwochabend mit 0:2 (0:1) verloren.

Die Partie begann mit einer Viertelstunde Verspätung, weil die Gastgeber im Stau standen. Die Leipziger legten auch offensiver los, als die Dortmunder, konnten ihre guten Chancen in der ersten Viertelstunde aber nicht nutzen. Nach 20 Minuten traf Ermedin Demirovic das Dortmunder Tor, stand dabei aber im Abseits. Kurz darauf legte der BVB-Nachwuchs eine 1:0-Führung vor und ging damit in die Pause.

Mit der ersten Möglichkeit in Halbzeit zwei erhöhten die Dortmunder in der 51. Minute zum 2:0 und erzielten damit den Endstand. Die Leipziger hatten durch Demirovic und Felix Beiersdorf noch Chancen zum Anschluss, aber konnten in der Ferne keinen Treffer verbuchen. Zum Rückspiel empfängt RB den BVB am Sonntag in der Red Bull Arena.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Halbfinale Deutsche Meisterschaft

Nach dem 0:2 am Mittwoch gegen Titelverteidiger Borussia Dortmund stehen die U17-Kicker von RB Leipzig vor einer schweren Aufgabe. Das Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft wird am Sonntag um 11 Uhr in der Red-Bull-Arena angepfiffen.

mehr
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr