Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
RB-Nachwuchs zwischen Frankreich und Engelsdorf

RB-Nachwuchs zwischen Frankreich und Engelsdorf

Der "große Nachwuchs" pausierte wegen der angesetzten Länderspiele, fünf "kleine Buben-Teams" von RB Leipzig gewannen durchweg ihre Partien in der Heimat.Drei Akteure aus dem RB-Nachwuchs-Teams streiften sich das DFB-Trikot über.

Voriger Artikel
Nattermann bringt RB Leipzigs U-23 auf die Siegerstraße
Nächster Artikel
Supersturm trifft "Schweizer Käse": Bernburg empfängt RB Leipzig

Die erfolgreiche U17 von RB Leipzig, hier gegen Borussia Dortmund.

Quelle: Dirk Knofe

r. A-Junioren-Kapitän Fridolin Wagner ist mit der Auswahl U18 unterwegs. Bundestrainer Guido Streichsbier setzte ihn beim 2:1-Sieg in Sarre Union gegen Frankreich ab der 86. Minute ein, am Montag steht Partie Nummer zwei auf dem Programm. Bei der U17 wurde Vitaly Janelt im EM-Qualifikationsspiel gegen die Slowakei (3:0) in Wetzlar zunächst nicht eingesetzt, beim folgenden 3:0 in Marburg gegen die Ukraine kickte er die erste Halbzeit mit. Beim 2:2 in Wetzlar gegen Italien, das zum Gruppensieg genügte, wurde er kurz vor dem Abpfiff von Trainer Christian Wück eingewechselt. Dank des besseren Torverhältnisses kam das DFB-Team vor den punktgleichen Italienern auf Rang eins. In der U16 feierte Kilian Senkbeil seine Premiere im DFB-Trikot, der 15-Jährige spielte als Rechtsverteidiger – die DFB-Buben verloren 0:1 gegen Italien.

Von dieser schon recht großen Fußball-Welt träumen die jüngeren Jahrgänge noch. Die U14 siegte in der C-Jugend-Landesliga 1:0 bei Budissa Bautzen – Fabrice Hartmann erzielte bereits in der 1. Minute das Goldene Tor für den Tabellenführer RBL II. Außerdem standen Pokalspiele auf dem Programm. Die U10 fertigte im Stadtpokal-Viertelfinale die SG Olympia 1896 mit 11:1 ab – vierfacher Schütze war dabei Jihad Hamrouni. Die U15 behauptete sich dann am Sonntag im Landespokal-Viertelfinale 4:0 beim Lommatzscher SC, die U8-Buben kamen im Stadtpokal-Viertelfinale dank eines 1:0-Erfolges bei Kickers Markkleeberg weiter. Und die U11 war im Stadtpokal-Viertelfinale 14:0 gegen Lok Engelsdorf siegreich. Fünffacher Schütze: Amon Ossetek.

Torsten Teichert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.