Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Sieg für B-Junioren von RB Leipzig - Niederlage der U14 gegen 1. FC Lok

Bundesliga Sieg für B-Junioren von RB Leipzig - Niederlage der U14 gegen 1. FC Lok

Joker Erik Majetschak sticht und sichert mit seinem Tor gegen den 1. FC Union Berlin den dritten Bundesliga-Sieg der B-Junioren von RB Leipzig.

Voriger Artikel
RB Leipzigs Reserve verliert und kassiert erneut Platzverweis
Nächster Artikel
U23 spielt gegen Auerbach nur 2:2-Unentschieden

Erik Majetschak machte das entscheidende Tor für die B-Junioren von RB Leipzig.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die B-Junioren von RB Leipzig haben in der Nordost-Staffel der Bundesliga im vierten Spiel der Saison ihren dritten Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Robert Klauß gewann gegen Union Berlin mit 1:0 (0:0). RBL ist punktgleich hinter Hertha BSC Tabellendritter, der VfL Wolfsburg lieg mit optimalen zwölf Zählern vorn.

Das einzige Tor der Partiel fiel erst in der 78. Minute. „Joker“ Erik Majetschak sorgte mit seinem ersten Saisontor für den Heimsieg. Der 15-Jährige war erst in der 65. Minute in die Partie gekommen. Nächster Kontrahent ist am Samstag auswärts der Hamburger SV, der bisher fünf Zähler auf dem Konto hat.

In einem brisanten und auch umkämpften Stadtderby gegen den 1. FC Lok Leipzig kassierte die U14 des Vereins eine der wenigen RB-Niederlagen im Nachwuchs: In der U15-Landesklasse gab es gegen die körperlich überlegenen Gäste ein 2:5 (0:3). Velat Türkyilmaz (zum 1:4) und Nico Brehm (zum 2:4) erzielten die Tore für RB.

ToTei

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr