Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Tom Nattermann erzielt beim RB-Leipzig-II-Sieg in Chemnitz drei Tore

Tom Nattermann erzielt beim RB-Leipzig-II-Sieg in Chemnitz drei Tore

Oberliga-Spitzenreiter RB Leipzig II hat bei der Reserve des Chemnitzer FC einen souveränen 4:0 (2:0)-Auswärtssieg gefeiert und sich damit für die Heimniderlage in der Hinrunde revanchiert.

Voriger Artikel
U 23 hat noch Rechnung mit den "Himmelblauen" offen
Nächster Artikel
Die A-Junioren von RB Leipzig stehen im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft

Tom Nattermann erzielte drei Tore gegen den CFC II.

Quelle: Christian Modla

Chemnitz. Der Aufstieg ist für das Team von Trainer Tino Vogel praktisch sicher, theoretisch noch nicht ganz – die Sektpullen bleiben also vorerst noch im Kühlfach.

Mit einem Dreierpack sorgte Torjäger Tom Nattermann für den klaren Auswärtserfolg seiner Mannschaft. Der Stürmer traf in der 5. Minute sowie in der 81. und 82. Minute gegen die nach einer roten Karte ab der 77. Minute dezimierten Gastgeber. Kurz vor der Pause hatte Vincent Rabiega auf 2:0 erhöht. Für Nattermann waren es die Saisontreffer 21 bis 23.

Torsten Teichert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr