Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
U23 von RB Leipzig schießt Kantersieg in Borna heraus

Nachwuchs-Bullen im Soll U23 von RB Leipzig schießt Kantersieg in Borna heraus

Lohn für viel Schweiß in der ersten Trainingswoche – die neu-formierte U23 von RB Leipzig feiert einen deutlichen 9:0-Sieg beim Bornaer SV. Ziel der Spieleinheit des RB-Nachwuchstrainers Robert Klauß war es, seinen 15 mitgereisten Spielern in den 90 Minuten identische Einsatzzeiten zu geben. Deshalb wurde die Partie in drei Abschnitte a 30 Minuten unterteilt.

Symbolbild

Quelle: Archiv

Leipzig. Neben den U19-Nationalspielern Gino Fechner (Deutschland) und Dominik Martinovic (Kroatioen), die sich mit ihren National-Teams auf die EM ihrer Altersklasse vorbereiten, fehlten wegen leichten Blessuren auch Federico Palacios und Hannes Mietzfeld.

Aber trotz des fehlenden Quartetts beim Regionalligist kannte der Ball nur eine Richtung – auf das Tor der Landesklasse-Mannschaft aus Borna. Nach dem ersten Drittel führten die Roten Bullen bereits 4:0. Patrick Strauß und Timo Mauer trafen jeweils doppelt. Den zweiten Abschnitt gingen die Bullen etwas ruhiger an. Nach den Treffern von Joshua Endres und Henrik Ernst wechselte RB mit 6:0-Toren zum zweiten Mal die Seiten. Im finalen Drittel trafen Anthony Barylla (2) sowie Sören Reddemann zum 9:0-Sieg der Roten Bullen.

Sonnabend wird der Leistungsstand der U23 erneut getestet. 11 Uhr beginnt das Spiel gegen Hessen-Ligist TSV Lehnerz. Dieses Mal daheim am Cottaweg. Danach steht das Trainingslager in Miesach auf dem Programm der Nachwuchs-Bullen.

Bjarne Johansen-Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reserve/Nachwuchs

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr