Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Kantersieg beim Debüt von Terrence Boyd: RB Leipzig schlägt Kapfenberg im Trainingslager

Kantersieg beim Debüt von Terrence Boyd: RB Leipzig schlägt Kapfenberg im Trainingslager

Am Vormittag mussten sie beim Sprint- und Krafttraining in Schladming schuften, am Abend stand das erste Testspiel auf dem Programm. Mit 5:1 (2:0) hat RB Leipzig am Dienstag im österreichischen Trainingslager den Zweitligisten SV Kapfenberg geschlagen.

Voriger Artikel
Bullen kassieren erste Niederlage in der Vorbereitung
Nächster Artikel
Rote Bullen behalten weiße Weste: RB Leipzig gewinnt Testspiel in Markranstädt

Terrence Boyd im Zweikampf.

Quelle: GEPA Pictures

Irdning/Leipzig. Neuzugang Terrence Boyd gab dabei in Irdning sein Debüt im Trikot der Roten Bullen. Der 1,88-Meter-Hüne lieferte eine gute Leistung ab, blieb aber ohne Tor.

Mit drei Stürmern – neben Boyd liefen auch Yussuf Poulsen und Kapitän Daniel Frahn in der Startelf auf – testete RB-Trainer Alexander Zorniger eine offensive Taktik-Variante, die auch zum Liga-Auftakt gegen den VfR Aalen eine Option sein könnte. Trotz schwieriger Bedingungen bei strömendem Regen präsentierte sich seine Mannschaft torhungrig. Dominik Kaiser (24.) und Poulsen (30.) brachten RB bereits in Hälfte eins deutlich in Führung. Dennis Thomalla erhöhte kurz nach Wiederanpfiff auf 3:0 (51.). Davor hatte Zorniger in der Pause komplett durchgewechselt.

Prevljak mit fünftem Tor in der Vorbereitung

Den ersten Gegentreffer in der Saison-Vorbereitung – die vier Partien zuvor hatte RB mit insgesamt 24:0 gewonnen – kassierten die Bullen in der 76. Minute. Michael Vollmann verkürzte für Kapfenberg nach einem Konter auf 1:3. Federico Palacios (80.) und Smail Prevljak (88.) sorgten jedoch noch für einen Kantersieg. Für den Nachwuchs-Spieler Prevljak war es bereits der fünfte Treffer in der Vorbereitung.

Der nächste Test im Trainingslager steht am Samstag (17 Uhr) gegen den ehemaligen Zorniger-Klub, die SG Sonnenhof Großaspach, an. Am 18. Juli erwarten die Bullen dann Paris St. Germain in der Red-Bull-Arena zum Test. Für das Spiel waren nach Vereinsangaben bis Dienstag bereits mehr als 20.000 Tickets verkauft.

RB, 1. Halbzeit:

Bellot – Teigl, Hoheneder, Willers, Jung – Kimmich, Demme, Kaiser – Boyd, Frahn (C), Poulsen

RB, 2. Halbzeit:

Dähne – Heidinger (C), Sorge, Sebastian, Strauß – Hierländer, Khedira, Thomalla – Palacios – Morys, Prevljak

Robert Nößler, LVZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.