Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
"Wir sind enttäuscht": RB Leipzig spielt 2:2 gegen 1860 München

Treffer von Forsberg und Selke "Wir sind enttäuscht": RB Leipzig spielt 2:2 gegen 1860 München

Spiel dominiert, aber trotzdem nicht gewonnen – am 9. Spieltag der 2. Bundesliga gelang RB Leipzig in der Allianz-Arena gegen 1860 München mit einem 2:2 (1:1) nur ein Unentschieden. Emil Forsberg und Davie Selke sorgten für die Tore der Leipziger.

RB Leipzig spielt 2:2 gegen 1860 München in der Allianz-Arena.

Quelle: dpa

Leipzig/München. Spiel dominiert, aber trotzdem nicht gewonnen – am 9. Spieltag der 2. Bundesliga gelang RB Leipzig in der Allianz-Arena gegen 1860 München mit einem 2:2 (1:1) nur ein Unentschieden. Von Beginn an sah vieles danach aus, dass die Leipziger auch diesmal trotz Tempo und hoher Laufbereitschaft zu wenig aus ihren Chancen herausholen konnten.

"Wir sind enttäuscht, das Ergebnis fühlt sich noch bitterer an als das 1:1 in Heidenheim", sagte RBL-Coach Ralf Rangnick nach dem Spiel. Besonders bei den Gegentoren habe sich die Mannschaft nicht gut angestellt. "Das werden wir auswerten", so Rangnick weiter.

21.600 Zuschauer sahen eine über weite Strecken starke Partie, auch rund 2500 Leipziger Fans waren mit nach München gereist. Mit hoher Dramatik stiegen die Kontrahenten in das Spiel ein. Die Elf von Ralf Rangnick drängte direkt Richtung Tor. Nach Fehlern in der Münchner Defensive gelang Emil Forsberg der Führungstreffer. Fast noch in Jubellaune, traf die Leipziger nur zwei Minuten später das Gegentor. In einem Konter und nach Vorarbeit von Rubin Okotie platzierte Marius Wolf die Kugel im unteren linken Eck der Leipziger – Keeper Fabio Coltorti hatte das Nachsehen.

Drittes Remis in der englischen Woche: RB Leipzig tritt bei 1860 München spielstark auf, aber Ende reicht es aber nur für ein 2:2.

Zur Bildergalerie

Danach blieben Leipziger, die mit stabiler Personaldecke in die Bayern-Metropole reisten, schnell und spielstark. Klasse Chance für Yussuf Poulsen in der 36. Minute: Aus zehn Metern Torentfernung erhöhte der Däne beinahe zum 2:1, zog aber im Fallen ab, und der Schuss ging am linken Pfosten vorbei. Die Münchner verlegten sich aufs Konterspiel und blieben mit starken Fernschüssen blitzgefährlich. Zur Pause stand es 1:1.

In der zweiten Halbzeit blieben die Leipziger angriffsstark, aber die Münchner gingen entschieden in die Zweikämpfe und sorgten so für eine ausgeglichene Bilanz. Erst nach der 60. Spielminute bedrängte das Rangnick-Team die Münchner wieder stärker, und das zweite Tor für die roten Bullen lag quasi in der Luft. In der 67. Minute macht Angreifer Davie Selke nach einer Vorlage von Marcel Sabitzer sein viertes Saison-Tor bei den Rasenballern.

Die Münchner brauchten Punkte, machten nun mehr Druck. Nach weiteren zehn Minuten konterte „1860“ die Leipziger abermals aus. Rubin Okotie gelang in der 78. Minute der Ausgleich zum 2:2. Ralf Rangnicks Minenspiel sprach Bände, damit war der RB-Trainer offensichtlich nicht zufrieden. Auch in der Schlussphase konnten die Leipziger dem auf Konter ausgelegten Spiel der Münchner keine neue Idee entgegensetzen.

Der SC Freiburg ist damit neuer Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga. Die Breisgauer bezwangen den FSV Frankfurt am Sonntag mit 2:0 (1:0) und führen nun die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf den VfL Bochum an. RB Leipzig erlitt mit dem Ausgleich beim TSV im Aufstiegsrennen einen Dämpfer. Die „Löwen“ wiederum warten noch immer auf ihren ersten Saisonsieg.

Zuschauer:
21.600

Aufstellung:

RB Leipzig
Coltorti - Teigl, Klostermann, Orban, Jung (66. Halstenberg) - Ilsanker, Kaiser (46. Bruno) - Poulsen (83. Quaschner), Sabitzer, Forsberg - Selke

TSV 1860 München
Eicher - Kagelmacher, Schindler, Rodnei, Wittek - Degenek, Adlung -Vollmann (74. Mvibudulu), Liendl, M. Wolf (87. Mugosa) - Okotie
Tore: 0:1 Forsberg (6.), 1:1 Wolf (8.), 1:2 Selke (68.), 2:2 Okotie (78.)

lyn (mit dpa)

München 48.135125 11.581981
München
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr