Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radsport
Radsport
Rudolf Scharping wurde als BDR-Präsident wiedergewählt.

Rudolf Scharping bleibt Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Der frühere Verteidigungsminister wurde bei der Bundeshauptversammlung in Regensburg von den knapp 200 Delegierten einstimmig für vier weitere Jahre gewählt.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Bei der Flandern-Rundfahrt ist Tony Martin ambitionierter Außenseiter.

Für Weltmeister Tony Martin läuft die Saison 2017 noch nicht wunschgemäß. Auch, weil der Radstar unfreiwillig oft zu Boden ging. Den Optimismus hat Martin vor den anstehenden Klassiker-Höhepunkten aber nicht verloren.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Marcel Kittel gewann die dritte Etappe der belgischen Fernfahrt Drei Tage von Panne.

Gilbert gewinnt Panne

  • Kommentare
mehr
Radsport
Rudolf Scharping ist seit 2005 als BDR-Präsident im Amt.

Er ist seit 2005 im Amt und will mit 69 Jahren vier weitere Jahre an der Spitze stehen: Rudolf Scharping stellt sich am 1. April im BDR erneut zur Präsidenten-Wahl. Einen Gegenkandidaten gibt es nicht. Kritik wird nur hinter den Kulissen geäußert.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Tour-Direktor Christian Prudhomme sieht eine positive Entwicklung im Radsport.

Drei Monate vor dem Start der Tour de France am 1. Juli in Düsseldorf sieht Tour-Direktor Christian Prudhomme die Doping-Bedrohung im Radsport gesunken.

"Der Radsport hat ohne Zweifel vor den Anderen gelogen - und mehr als die Anderen.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Die Deutschen Marcel Kittel (l-r) und Pascal Ackermann, der Norweger Alexander Kristoff und der Belgier Edward Theuns überfahren in Koksijde die Ziellinie.

Radprofi Marcel Kittel hat seinen sechsten Saisonsieg knapp verpasst. Der 28-Jährige wurde bei der belgischen Fernfahrt Drei Tage von Panne Dritter.

Am Mittwoch musste sich der Kittel im Ziel der zweiten Etappe nur Tagessieger Alexander Kristoff (Norwegen) und Edward Theuns (Belgien) beugen.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Greg van Avermaet hat die 79. Auflage von Gent-Wevelgem gewonnen.

Greg van Avermaet gewinnt den Klassiker Gent-Wevelgem. Zusammen mit dem Sieger der Katalonien-Rundfahrt, Alejandro Valverde, Weltmeister Peter Sagan und John Degenkolb gehört er zum Favoritenkreis bei der Flandern-Rundfahrt am nächsten Sonntag.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz.

Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz hat das Cape Epic mit ihrer Partnerin Robyn de Groot (Südafrika) auf Rang drei im Gesamtklassement beendet.

Am Sonntag feierten die beiden zum Abschluss ihren vierten Etappensieg.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Alejandro Valverde hat die diesjährige Katalonien-Rundfahrt für sich entschieden.

Der spanische Radprofi Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt in seinem Heimatland zum zweiten Mal nach 2009 gewonnen.

Der 36 Jahre alte Kapitän des Movistar-Teams sicherte sich den Gesamtsieg nach sieben Etappen mit über einer Minute Vorsprung vor dem zweifachen Tour-de-France-Gewinner Alberto Contador.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt.

Der spanische Radprofi Alejandro Valverde steht vor seinem zweiten Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt.

Der 36 Jahre alte Kapitän vom Team Movistar verpasste seinen dritten Etappensieg zwar knapp, baute aber seine Gesamtführung aus.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Greg Van Avermaet bejubelt in Harelbeke seinen Sieg beim Eintagesrennen E3-Harelbeke.

In einem rein belgischen Finale hat Olympiasieger Greg van Avermaet das Eintagesrennen E3-Harelbeke vor heimischer Kulisse gewonnen.

Der BMC-Profi siegte nach 206,1 Kilometern durch Westflandern im Sprint vor seinen Landsleuten Philippe Gilbert und Oliver Naesen.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Alejandro Valverde hat beste Chancen, die anspruchsvolle Katalonien-Rundfahrt zum zweiten Mal nach 2009 zu gewinnen.

Alejandro Valverde hat seinen zweiten Etappensieg bei der Katalonien-Rundfahrt eingefahren und damit auch die Gesamtführung übernommen.

Der 36 Jahre alte Kapitän vom Team Movistar holte sich nach 182 Kilometern im Alleingang den Sieg bei der Bergankunft in Tortosa und löste damit nach der fünften Etappe den Amerikaner Tejay van Garderen an der Spitze des Gesamtklassements ab.

  • Kommentare
mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr